Wullenweberstraße 6 Tel: +49 (30) 39100 800 E-Mail: info@dozentenpool24.de
10555 Berlin Fax: +49 (30) 39100 801 Web: www.dozentenpool24.de

Dozent Herr Peter R.

Name: Herr Peter R.
ID: D22645
Alter: 69
Adresse: 08340 Schwarzenberg
Deutschland
Profilbild von Herr Peter R.

Ausbildung wird nicht gedruckt!

von bis Titel Fachrichtung Niveau
10 .2010 - 10 .2010 Qualitätstrainer Stufe II Wirtschaft / Verwaltung Weiterbildung
04 .2008 - 04 .2008 Landestrainer für ServiceQualität Deutschland Wirtschaft / Verwaltung Weiterbildung
03 .1976 - 02 .1978 Hotelbetriebswirt mit DEHOGA-Diplom Wirtschaft / Verwaltung Diplom
08 .1967 - 08 .1970 Hotelausbildung Wirtschaft / Verwaltung Diplom

Lebenslauf wird nicht gedruckt!

von bis Tätigkeit Arbeitgeber Ort
01 .1990 - 01 .2018 Hotelmanager Krisenmanager Pre Opening Manager Interimsmanager Gastdozent Landestrainer ServiceQualität Deutschland Verschiedene wechselnd
01 .1980 - 12 .1989 Hotelleitung Selbständig im Hotel Alt Warburg Warburg
10 .1978 - 12 .1979 Sv. Geschäftsführer Baron von Gemmingen, Burghotel Hornberg Neckarzimmern
08 .1970 - 09 .2014 Küche/Service/Bankett/Empfang/Housekeeping Verschiedene Positionen in der intern. Hotellerie In- und Ausland

Unterrichtsreferenzen wird nicht gedruckt!

von bis Dauer Tätigkeit Auftraggeber Ort
08 .2011 - 08 .2013 2 Jahre Dozent für Hotel- und Tourismusmanagement Fortis Akademie Chemnitz
08 .2010 - 08 .2013 3 Jahre Dozent für Hotelbetriebswirte Assistenten für Hotelmanagement Hotelakademie Dresden Dresden
09 .2009 - 09 .2009 3 Tage Gastdozent in der Meisterausbildung FU Einsiedel Einsiedel Chemnitz
01 .2008 - 12 .2010 3 Jahre Coach-Seminare für ServiceQualität Deutschland LTV Dresden Verschiede
08 .2006 - 06 .2010 4 Jahre Hotelmanagement Hotlemarketing Betreuung von Diplomarbeiten Euro Business Colleg Dresen
03 .2006 - 12 .2011 7 Jahre Hotelmanagement Marketing Personalwesen Betreuung von Facharbeiten Betreuung von Projektgruppen über ein Jahr Projektmanagement Best Sabel Freital/Dresden
08 .2004 - 08 .2009 5 Jahre Honorardozent wöchentlich 1 Tag Hotelmanagement Marketing Betreuung von Facharbeiten Rahn&Partner Auerbach
08 .2003 - 06 .2006 3 Jahre 1 Tag wöchtenlich Hotelmanagement Marketing Betreuung von Facharbeiten Prakt. Unterricht Rahn & Partner Leipzig
08 .2000 - 08 .2002 2 Jahre Berufliche Eingliederung Coachung Bewerbungs- und Vorstellungsphase ESO Schulen Riesa und Meißen
07 .1998 - 09 .2001 3 Jahre Dozent bei Vollausbildung Systemgastronomen Kölner Wirtschaftsschule Lauter-Sachsen
11 .1989 - 08 .2007 7 Jahre Honorardozent, wöchentlich 1-2 Tage Hotelmanagement Marketing Betreuung von Facharbeiten Prakt. Unterricht ASG Chemnitz

Projektreferenzen wird nicht gedruckt!

von bis Dauer Tätigkeit Arbeitgeber Ort
04 .2017 - 11 .2018 1 Jahre Hotelentwicklung Projektierung für ein Thrill-Hotel Selbständig Dubai
03 .2011 - 09 .2014 3 Jahre Projektierung einschl. Baubegleitung, pre-opening und Leitung eines Wellnesshotels 4*+ am Bodensee. Hotel Bora Referenz Herr Schuler, GF-Bora-Sauna Selbständig Radolfzell
08 .2007 - 08 .2008 1 Jahre Service Qualitätsprojekt in Moritzburg mit Projektgruppe Tourismus wöchentliche Meetings Best Sabel Freital/Dresden
01 .2006 - 11 .2010 5 Jahre Entwicklung einer touristischen Konzeption für die ehem. Kaserne in Schneeberg Selbständig Schneeberg
06 .1996 - 08 .1998 2 Jahre Entwicklung touristisches Produkt und Marktplazierung für die Region um den Auersberg Selbständig Eibenstock

Veröffentlichungen wird nicht gedruckt!

Datum Publikation Thema Herausgeber Co-Autoren Art Stadt
01 . 2018 laufende, regelemäßige 2-3-seitige Mystery Checks und Kolumnen Service Qualität Serviceketten Mystery-Checks B&L Verlag in München Fachzeitschrift München

Themen wird nicht gedruckt!

Animateur (Reisegewerbe) - Allgemein / Grundlagen
Assistent in hauswirtschaftlichen Betrieben - Allgemein / Grundlagen
Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) - Allgemein / Grundlagen
Beikoch - Allgemein / Grundlagen
Berufsgrundbildungsjahr (BGJ) - Ernährung und Hauswirtschaft - Allgemein / Grundlagen
Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) - Ernährung und Hauswirtschaft - Allgemein / Grundlagen
Betriebswirt - Catering / Systemverpflegung - Allgemein / Grundlagen
Betriebswirt - Fremdenverkehrswirtschaft - Allgemein / Grundlagen
Betriebswirt - Hotelgewerbe / Gaststättengewerbe - Allgemein / Grundlagen
Betriebswirt - Reiseverkehr / Touristik - Allgemein / Grundlagen
Diätkoch - Allgemein / Grundlagen
Fachkaufmann - Personalfachkaufmann - Allgemein / Grundlagen
Fachkraft im Gastgewerbe - Allgemein / Grundlagen
Fachmann / Fachfrau für Systemgastronomie - Allgemein / Grundlagen
Fachwirt - Bürofachwirt im Personal- und Rechnungswesen - Allgemein / Grundlagen
Fachwirt - Fachwirt für betriebliches Management - Allgemein / Grundlagen
Fachwirt - Fachwirt im Gastgewerbe - Allgemein / Grundlagen
Helfer im Gastgewerbe (§66 BBiG/§42m HwO) - Allgemein / Grundlagen
Hotelfachmann / Hotelfachfrau - Allgemein / Grundlagen
Hotelkaufmann / Hotelkauffrau - Allgemein / Grundlagen
Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit - Allgemein / Grundlagen
Koch - Allgemein / Grundlagen
Meister - Hotelmeister - Allgemein / Grundlagen
Meister - Küchenmeister - Allgemein / Grundlagen
Meister - Restaurantmeister - Allgemein / Grundlagen
Staatlich geprüfter Assistent für Hotelmanagement - Allgemein / Grundlagen
Staatlich geprüfter Assistent für Tourismus - Allgemein / Grundlagen
Staatlich geprüfter Assistent für Tourismusmanagement - Allgemein / Grundlagen
Staatlich geprüfter Assistent in der Systemgastronomie - Allgemein / Grundlagen
Staatlich geprüfter Fachmann / Fachfrau für Euro-Hotelmanagement - Allgemein / Grundlagen
Staatlich geprüfter internationaler Touristikassistent - Allgemein / Grundlagen
Abläufe planen, durchführen und kontrollieren (für Restaurantmeister)
Aktionswoche (für Koch)
Anforderungsprofile, Stellenplanungen und -beschreibungen erstellen (für Hotelmeister)
Anforderungsprofile, Stellenplanungen und -beschreibungen erstellen (für Küchenmeister)
Anforderungsprofile, Stellenplanungen und -beschreibungen erstellen (für Restaurantmeister)
Angebote und Werbekonzepte erstellen, Werbemöglichkeiten und -mittel kennen und anwenden (für Hotelmeister)
Angebote vergleichen und beurteilen (für Hotelmeister)
Angebote vergleichen und beurteilen (für Küchenmeister)
Angebote vergleichen und beurteilen (für Restaurantmeister)
Angebotskarten
Animation
Ansetzen, Zubereiten und Anrichten von Suppen und Grundsoßen (für Beikoch)
Arbeiten im Empfangsbereich (für Hotelfachmann / Hotelfachfrau)
Arbeiten im Magazin (für BGJ - Ernährung und Hauswirtschaft)
Arbeiten im Magazin (für Fachmann / Fachfrau für Systemgastronomie)
Arbeiten im Magazin (für Hotelfachmann / Hotelfachfrau)
Arbeiten im Magazin (für Hotelkaufmann / Hotelkauffrau)
Arbeiten im Magazin (für Koch)
Arbeiten im Marketingbereich (für Hotelfachmann / Hotelfachfrau)
Arbeiten im Service (für BGJ - Ernährung und Hauswirtschaft)
Arbeiten im Service (für Fachmann / Fachfrau für Systemgastronomie)
Arbeiten im Service (für Hotelfachmann / Hotelfachfrau)
Arbeiten im Service (für Hotelkaufmann / Hotelkauffrau)
Arbeiten im Service (für Koch)
Arbeiten im Verkauf (für Hotelfachmann / Hotelfachfrau)
Arbeiten in der Küche (für BGJ - Ernährung und Hauswirtschaft)
Arbeiten in der Küche (für Fachmann / Fachfrau für Systemgastronomie)
Arbeiten in der Küche (für Hotelfachmann / Hotelfachfrau)
Arbeiten in der Küche (für Hotelkaufmann / Hotelkauffrau)
Arbeiten in der Küche (für Koch)
Arbeits- und Zeitplanung erstellen (für Hotelmeister)
Arbeits- und Zeitplanung erstellen (für Küchenmeister)
Arbeits- und Zeitplanung erstellen (für Restaurantmeister)
Arbeitsschutz und Unfallverhütung in der Küche (für Beikoch)
Arbeitssicherheit in der Gastronomie
Arbeitssicherheit sowie Hygiene- und Umweltschutzmaßnahmen gewährleisten (für Restaurantmeister)
Arbeitstechniken in der Großküche (für Beikoch)
Aufgaben der Personalverwaltung wahrnehmen; den Zusammenhang zwischen Personalverwaltung sowie Personalführung und -entwicklung darstellen (für Konditormeister)
Aufgußgetränke / Mischgetränke
Bankett (für Koch)
Beratung und Verkauf im Restaurant (für Fachmann / Fachfrau für Systemgastronomie)
Beratung und Verkauf im Restaurant (für Hotelkaufmann / Hotelkauffrau)
Beratungs- und Verkaufsgespräche vorbereiten (für Küchenmeister)
Betriebliche Kosten ermitteln, dabei betriebswirtschaftliche Zusammenhänge berücksichtigen (für Konditormeister)
Betriebliche Kostenstrukturen überprüfen; betriebliche Kennzahlen ermitteln (für Konditormeister)
Betriebliches Qualitätsmanagement planen und darstellen (für Konditormeister)
Betriebs- und Arbeitsplatzorganisation auch unter Berücksichtigung der Möglichkeiten der Fremdvergabe entwickeln (für Küchenmeister)
Betriebs- und Arbeitsplatzorganisation auch unter Berücksichtigung der Möglichkeiten der Fremdvergabe entwickeln (für Restaurantmeister)
Betriebs- und Arbeitsplatzorganisation unter Berücksichtigung der Möglichkeiten der Fremdvergabe entwickeln (für Hotelmeister)
Betriebs- und Arbeitssicherheit gewährleisten (für Hotelmeister)
Betriebshygiene, Personalhygiene und Produkthygiene
Betriebswirtschaft in der Gastronomie
Bezugsquellen erschließen und nutzen (für Hotelmeister)
Bezugsquellen erschließen und nutzen (für Küchenmeister)
Bezugsquellen erschließen, vergleichen und nutzen (für Restaurantmeister)
Die eigene Rolle im Unternehmen selbstverantwortlich mitgestalten (für Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit)
Dienstleistungen, Speisen und Getränke verkaufsfördernd anbieten (für Hotelmeister)
Ein Projekt in der Tourismus- und Freizeitbranche planen, durchführen und auswerten (für Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit)
Ein Unternehmen der Tourismus- und Freizeitbranche repräsentieren (für Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit)
Einrichtungen und betriebliche Anlagen pflegen (für Hotelmeister)
Einschlägige Gesetze und Verordnungen berücksichtigen (für Hotelmeister)
Erforderliche Investitionen begründen (für Küchenmeister)
Erforderliche Investitionen begründen (für Restaurantmeister)
Erforderliche Investitionen begründen und deren Instandhaltung veranlassen (für Hotelmeister)
Führungsaufgaben im Wirtschaftsdienst (für Hotelfachmann / Hotelfachfrau)
Gebrauchsgüter sachgerecht für den Arbeitseinsatz vorbereiten und pflegen (für Hotelmeister)
Gebrauchsgüter sachgerecht für den Arbeitseinsatz vorbereiten und pflegen (für Küchenmeister)
Gebrauchsgüter sachgerecht für den Arbeitseinsatz vorbereiten und pflegen (für Restaurantmeister)
Geschäftsbeziehungen aufbauen und pflegen, Öffentlichkeitsarbeit betreiben (für Hotelmeister)
Getränkeausschank
Getränkelehre - Allgemein / Grundlagen
Gäste betreuen und beraten (für Restaurantmeister)
Gäste bewirten (für Restaurantmeister)
Herstellen und Anrichten von Eiergerichten (für Beikoch)
Herstellen und Anrichten von Fleischgerichten (für Beikoch)
Herstellen und Anrichten von Frucht- und Süßspeisen (für Beikoch)
Herstellen und Anrichten von Salaten, Gemüsen, Kartoffeln, Teigwaren, Hülsenfrüchten und Reis (für Beikoch)
Hotel & Gastronomie - Umgang mit Gästen
Hotel & Gastronomie - Verkaufsgespräche & Verkaufstechniken
Hotel & Gastronomie - Zahlungsverkehr
Hotelmanagement
Hotelrezeption und Empfangskunde
Housekeeping
Hygiene und Umweltschutz (für Beikoch)
Individuelle Angebote für besondere Anlässe erstellen (für Küchenmeister)
Individuelle Angebote für Speisen, Getränke und gastronomische Dienstleistungen unter Beachtung ernährungswissenschaftlicher Grundsätze erstellen (für Restaurantmeister)
Individuelle Bedürfnisse der Gäste erkennen und darauf eingehen (für Hotelmeister)
Kalte und warme Büfetts (für Koch)
Kaufmännische Erfassung des Betriebsablaufes (für Hotelkaufmann / Hotelkauffrau)
Kennen lernen der Zusammenstellung einfacher Menüs und der Mengenberechnung für einfache Gerichte (für Beikoch)
Kommunikation (für Staatlich geprüfter internationaler Touristikassistent)
Kommunikation und Informationsmanagement (für Staatlich geprüfter Sommelier)
Kommunikationsmethoden und -mittel anwenden (für Hotelmeister)
Konzepte für Speisen-, Getränkeangebote und gastronomische Dienstleistungen entwickeln und darstellen (für Restaurantmeister)
Konzepte für Speisenangebote und gastronomische Dienstleistungen entwickeln (für Küchenmeister)
Kosten erfassen und kalkulieren, Preise bilden, Abrechnungen erstellen (für Restaurantmeister)
Kosten kalkulieren und Preise bilden (für Küchenmeister)
Kundenorientierung, Kundenwünsche und Verkaufsgespräch
Kundenorientierung, Kundenwünsche und Verkaufsgespräch - Back- und Konditorwareneinzelhandel
Kundenorientierung, Kundenwünsche und Verkaufsgespräch - Feinkost- und Delikatesseneinzelhandel
Kundenorientierung, Kundenwünsche und Verkaufsgespräch - Fleischwareneinzelhandel
Kundenorientierung, Kundenwünsche und Verkaufsgespräch - Lebensmitteleinzelhandel
Kundenorientierung, Kundenwünsche und Verkaufsgespräch - Weineinzelhandel
Kundenorientierung, Kundenwünsche und Verkaufsgespräch - Ältere Kunden / 50+
Küchentechnik
Lebensmittel sachgerecht lagern (für Küchenmeister)
Marketing (für Fachmann / Fachfrau für Systemgastronomie)
Marketing (für Hotelfachmann / Hotelfachfrau)
Marketing (für Hotelkaufmann / Hotelkauffrau)
Marketing in der Gastronomie
Marketingkonzepte entwickeln, umsetzen und deren Erfolg kontrollieren (für Hotelmeister)
Mathematik / Fachrechnen in der Gastronomie
Maßnahmen der Personalentwicklung zur Qualifizierung und zielgerichteten Motivation unter Berücksichtigung des betrieblichen Bedarfs planen und veranlassen (für Hotelmeister)
Maßnahmen der Personalentwicklung zur Qualifizierung unter Berücksichtigung des betrieblichen Bedarfs und der Mitarbeiterinteressen planen und veranlassen (für Restaurantmeister)
Maßnahmen Personalentwicklung zur Qualifizierung und zielgerichteten Motivation planen und veranlassen (für Küchenmeister)
Menukünde
Methoden der Gesprächsführung und Umgangsformen beherrschen und anwenden (für Restaurantmeister)
Mitarbeiter bezüglich Leistung und Verhalten beurteilen und qualifizierte Zeugnisse ausstellen (für Hotelmeister)
Mitarbeiter bezüglich Leistung und Verhalten beurteilen und qualifizierte Zeugnisse ausstellen (für Küchenmeister)
Mitarbeiter bezüglich Leistung und Verhalten beurteilen und qualifizierte Zeugnisse ausstellen (für Restaurantmeister)
Mitarbeiter führen und fördern (für Restaurantmeister)
Mitarbeiter in deren Aufgabenbereich einführen, Arbeitsaufträge und Anweisungen erteilen und deren sachgerechte Ausführung überwachen (für Hotelmeister)
Mitarbeiter in deren Aufgabenbereich einführen, Arbeitsaufträge und Anweisungen erteilen und deren sachgerechte Ausführung überwachen (für Küchenmeister)
Mitarbeiter in deren Aufgabenbereich einführen, Arbeitsaufträge und Anweisungen erteilen und deren sachgerechte Ausführung überwachen (für Restaurantmeister)
Mitarbeiter unter Berücksichtigung ihrer Eignung sowie der betrieblichen Anforderungen auswählen, einsetzen und motivieren (für Hotelmeister)
Mitarbeiter unter Berücksichtigung ihrer Eignung sowie der betrieblichen Anforderungen auswählen, einsetzen und motivieren (für Küchenmeister)
Mitarbeiter unter Berücksichtigung ihrer Eignung sowie der betrieblichen Anforderungen auswählen, einsetzen und motivieren (für Restaurantmeister)
Mitarbeiterführung im Einzelhandel
Nachspeisen (für Koch)
Personal- und Organisationsentwicklung steuern (für Fachkaufmann - Personalfachkaufmann)
Personalarbeit organisieren und durchführen (für Fachkaufmann - Personalfachkaufmann)
Personalführung in der Gastronomie
Personalplanung, -marketing und -controlling gestalten und umsetzen (für Fachkaufmann - Personalfachkaufmann)
Personalwesen (für Fachmann / Fachfrau für Systemgastronomie)
Personalwirtschaft (für Hotelkaufmann / Hotelkauffrau)
Personalwirtschaft mit Arbeitsrecht (für Staatlich geprüfter Sommelier)
Personen individuell betreuen (für Hauswirtschafter)
Personen individuell wahrnehmen und beobachten (für Hauswirtschafter)
Personen zu unterschiedlichen Anlässen versorgen (für Hauswirtschafter)
Personengruppen verpflegen (für Hauswirtschafter)
Pflege und Instandhaltung der Maschinen und Arbeitsgeräte in der Küche (für Beikoch)
Produkte beschaffen und pflegen (für Restaurantmeister)
Produkte und Dienstleistungen vermarkten (für Hauswirtschafter)
Produktpflege gewährleisten, Energie wirtschaftlich einsetzen (für Hotelmeister)
Produktpflege gewährleisten, Energie wirtschaftlich einsetzen (für Restaurantmeister)
Quantitativen und qualitativen Personalbedarf bestimmen (für Hotelmeister)
Quantitativen und qualitativen Personalbedarf bestimmen (für Restaurantmeister)
Raumpflege, Werkstoffpflege und Textilpflege
Regionale in- und ausländische Küche (für Koch)
Reklamationen in der Gastronomie
Reservieren, Buchen und Abrechnen (für Hotelmeister)
Restaurantorganisation (für Staatlich geprüfter Sommelier)
Rooms Management
Sachgemäße Aufbewahrung und Lagerung der Küchenvorräte (für Beikoch)
Servicebereich
Servierkunde
Speisen aus pflanzlichen Rohstoffen (für Koch)
Speisen nach Wareneinsatz und Arbeitsaufwand bewerten (für Küchenmeister)
Speisen und Getränke anbieten, gängige Servierarten kennen (für Hotelmeister)
Speisen und Getränke herstellen und servieren (für Hauswirtschafter)
Speisen unter Berücksichtigung zeitgemäßer Regeln und Techniken vor- und zubereiten sowie servieren (für Restaurantmeister)
Speisen, Getränke und Dienstleistungen verkaufsfördernd anbieten (für Restaurantmeister)
Speisen- und Menükunde (für Staatlich geprüfter Sommelier)
Speisenangebote für eine nachhaltig gesundheitsbewusste Ernährung sowie die häufigsten ernährungsbedingten Krankheiten kennen (für Küchenmeister)
Speisenfolge (für Koch)
Speisenkalkulation
Spezielle Betriebswirtschaftslehre (BWL) für den Bereich: Dienstleistungen
Spezielles Management für den Bereich: Tourismus
Spezielles Projektmanagement für den Bereich: Dienstleistungen
Spezielles Qualitätsmanagement für den Bereich: Dienstleistung
Steuerung und Kontrolle betrieblicher Leistungserstellung (für Fachmann / Fachfrau für Systemgastronomie)
Steuerung und Kontrolle betrieblicher Vorgänge (für Hotelkaufmann / Hotelkauffrau)
Systemorganisation (für Fachmann / Fachfrau für Systemgastronomie)
Tischdekoration
Umgang mit schwieriger Kundschaft
Umweltschutz und Hygienebestimmungen einhalten (für Hotelmeister)
Uniform System of Accounts for the Lodging Industry (USALI)
Unternehmensführung (für Staatlich geprüfter internationaler Touristikassistent)
Unternehmensführung mit Marketing und Rechnungswesen (für Staatlich geprüfter Sommelier)
Veranstaltungen planen, durchführen und nachbereiten (für Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit)
Veranstaltungsorganisation (für Hotelkaufmann / Hotelkauffrau)
Verarbeiten und Anrichten von Halbfabrikaten und Fertigprodukten (für Beikoch)
Verkaufsfördernde Maßnahmen entwickeln (für Küchenmeister)
Verkaufsfördernde Veranstaltungen und Aktionen planen, kalkulieren, organisieren und durchführen (für Restaurantmeister)
Vor- und Zubereitungsarbeiten in der kalten Küche (für Beikoch)
Vorbereiten und herrichten von Restaurant- und Veranstaltungsräumen unter Berücksichtigung des Anlasses sowie der Speisen und Getränke (für Restaurantmeister)
Vorbereiten von Salaten, Gemüsen und Kartoffeln (für Beikoch)
Vorbereiten, Herstellen und Anrichten von Fischgerichten (für Beikoch)
Waren lagern (für Hauswirtschafter)
Waren sachgerecht lagern (für Hotelmeister)
Wareneingang, Warenlagerung und Warenausgang in der Gastronomie
Warenwirtschaft (für Fachmann / Fachfrau für Systemgastronomie)
Warenwirtschaft (für Hotelfachmann / Hotelfachfrau)
Warenwirtschaft (für Hotelkaufmann / Hotelkauffrau)
Warenwirtschaft - Gastronomie
Warenwirtschaft - Hotel
Wirtschaftsdienst (für Fachmann / Fachfrau für Systemgastronomie)
Wirtschaftsdienst (für Hotelfachmann / Hotelfachfrau)
Wirtschaftsdienst (für Hotelkaufmann / Hotelkauffrau)
Wirtschaftsdienst planen, durchführen und überwachen (für Hotelmeister)
Wirtschaftskunde (für Staatlich geprüfter internationaler Touristikassistent)
Zerlegen von Schlachtfleisch, koch- und bratfertiges Vorbereiten (für Beikoch)
Zwischenmahlzeiten (für Koch)
À la carte-Geschäft (für Koch)