Wullenweberstraße 6 Tel: +49 (30) 39100 800 E-Mail: info@dozentenpool24.de
10555 Berlin Fax: +49 (30) 39100 801 Web: www.dozentenpool24.de

Dozent Herr Steven R. Kunden-ID D11177

Name: Herr Steven R.
Alter: 46
Adresse: 38667 Bad Harzburg
Deutschland
Profilbild von Herr Steven R.

Ausbildung wird nicht gedruckt!

Lebenslauf - alle 10 Einträge ein-/ausklappen wird nicht gedruckt!

Nr. von bis Tätigkeit Arbeitgeber Ort
1 2015 seit 2015 Ehrenamtlicher Prüfer / Mitglied des Prüfungsausschuss Industriemeister Kraftverkehr IHK Braunschweig Braunschweig
2 01 .2012 Ausbilder und Referendar von GGVSEB - ADR Gefahrgut Erstschulungs- und Fortbildungslehrgängen mit Zulassung als Trainer der IHK Magdeburg Trainer Ausbilder Referendar GGVSEB - ADR Gefahrgut Zuständigkeitsbereich der IHK Magdeburg
3 02 .2011 Inhaber / Geschäftsführer Ausbilder für Industriemeister / Fachr. Kraftverkehr, Ausbilder für AEVO Ausbildereignung, Ausbilder für Berufskraftfahrer, Ausbilder für Modulare Weiterbildung EU - Kraftfahrer, Ausbilder für Sach- und Fachkunde in den Bereichen: Taxi u. Mietwagen / Personenverkehr ( KOM ) / Güterverkehr, Sicherheits - Beauftragter Qualitätsmanagement - Beauftragter, Gefahrgutbeauftragter BFTV Bildungsinstitut für Transport Verkehr Vienenburg
4 09 .2008 - 01 .2011 Ausbildungsleiter des Unternehmens, Ausbilder für Industriemeister / Fachr. Kraftverkehr, Ausbilder für AEVO Ausbildereignung, Ausbilder für Berufskraftfahrer, Ausbilder für Modulare Weiterbildung EU - Kraftfahrer, Ausbilder für Sach- und Fachkunde in den Bereichen: Taxi u. Mietwagen / Personenverkehr ( KOM ) / Güterverkehr, Ausbilder für Flurförderzeuge, Sicherheits - Beauftragter Qualitätsmanagement - Beauftragter Verkehrs- Ausbildungs- Zentrum Möller Bad Harzburg
5 2008 seit 2008 Ehrenamtlicher Prüfer / Mitglied des Prüfungsausschuss ADA - Ausbildereignung AEVO IHK Braunschweig Braunschweig
6 2006 - 2008 Kraftfahrer im Internationalen Fernverkehr / Fuhrpark Nielsen & Sörensen Speditions GmbH Flensburg
7 2005 - 2006 Ausbildungsleiter, Ausbilder für Lagerfachkraft;Bereich Lager - Logistik / techn. gewerblich FAA Bildungsgesellschaft mbH Holzminden
8 04 .2002 - 10 .2002 Ausbildung zum Industriemeister / Kraftverkehr / IHK Verkehrs- Ausbildungs- Zentrum Möller Bad Harzburg
9 2002 - 2004 Disponent / Kraftfahrer im Internationalen Fernverkehr Werner Schulze Transporte Bad Harzburg
10 1994 - 1997 Kraftfahrer im Verteilerverkehr OBI Heimwerkermarkt Flatt & Ebel Bad Harzburg

Unterrichtsreferenzen wird nicht gedruckt!

Projektreferenzen wird nicht gedruckt!

Veröffentlichungen wird nicht gedruckt!

Themen - alle 98 Einträge ein-/ausklappen wird nicht gedruckt!

Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) - Allgemein / Grundlagen
Berufskraftfahrer - Allgemein / Grundlagen
Fachkraft für Lagerlogistik - Allgemein / Grundlagen
Fachkraft im Fahrbetrieb - Allgemein / Grundlagen
Handlungsbereich Führung und Personal für Meister - Allgemein / Grundlagen
Industriemeister - Kraftverkehr - Allgemein / Grundlagen
Teil IV - Berufs- und Arbeitspädagogik (für Handwerksmeisterausbildung) - Allgemein / Grundlagen
Zusammenarbeit im Betrieb (für Meisterausbildung) - Allgemein / Grundlagen
ABMG - Autobahnmautgesetz für schwere Nutzfahrzeuge
Abschluss der Ausbildung (für Handwerksmeisterausbildung)
Antriebsstrang nutzen, Fahrgestell und Räder überprüfen (für Berufskraftfahrer)
Arbeits- und sozialrechtliche Bestimmungen und Vorschriften für das Fahrpersonal (für Industriemeister - Kraftverkehr)
Arbeitsrecht
Arbeitssicherheit im Betrieb (für Industriemeister - Kraftverkehr)
ArbZG - Arbeitszeitgesetz
Ausbildung am Arbeitsplatz (für Handwerksmeisterausbildung)
Ausbildung in der Gruppe (für Handwerksmeisterausbildung)
BBiG - Berufsbildungsgesetz
Beförderungsablauf auftragsoptimiert gestalten (für Berufskraftfahrer)
Beförderungsrechtliche Bestimmungen und Vorschriften, insbesondere Personenbeförderungsgesetz und Güterkraftverkehrsgesetz (für Industriemeister - Kraftverkehr)
Beförderungsvorbereitung (für Industriemeister - Kraftverkehr)
Bei der Gestaltung von Betriebsabläufen mitwirken (für Fachkraft im Fahrbetrieb)
Beruflichen Entwicklung Einzelner (für Meisterausbildung)
Berufs- und Arbeitspädagogik (für Handwerksmeisterausbildung) - Allgemeine Grundlagen
Beschaffungsplanung (für Industriemeister - Kraftverkehr)
Betriebsbereitschaft des KOM überprüfen (für Fachkraft im Fahrbetrieb)
Betriebsbereitschaft des Motors und der elektrischen Anlage überprüfen (für Berufskraftfahrer)
Betriebsbereitschaft von Schienenfahrzeugen überprüfen (für Fachkraft im Fahrbetrieb)
Betriebsrat - Allgemein / Grundlagen
Betriebswirtschaftslehre (BWL) - Allgemein / Grundlagen
Betriebsübergreifende Zusammenarbeit der verschiedenen Verkehrsträger einschließlich Verkehrshilfsgewerbe (für Industriemeister - Kraftverkehr)
BetrVG - Betriebsverfassungsgesetz
BKrFQG - Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (NICHT BerufskraftfahrerAUSBILDUNG; Berufskraftfahrerausbildung ist unter "Fachkunde Berufskraftfahrer" gespeichert.)
BOKraft - Verordnung über den Betrieb von Kraftfahrunternehmen im Personenverkehr
Das eigene Verkehrsunternehmen repräsentieren (für Fachkraft im Fahrbetrieb)
Den eigenen Betrieb repräsentieren (für Berufskraftfahrer)
Die Arbeitsbedingungen mitgestalten (für Fachkraft im Fahrbetrieb)
Dienstleistungen von Verkehrsunternehmen anbieten und erbringen (für Fachkraft im Fahrbetrieb)
Einfluss von Arbeitsorganisation und Arbeitsplatz auf das Sozialverhalten und das Betriebsklima (für Meisterausbildung)
Einflüsse der Gruppenstruktur auf das Gruppenverhalten und die Zusammenarbeit (für Meisterausbildung)
Einstellung von Auszubildenden (für Handwerksmeisterausbildung)
Elektronische Geräte einsetzen (für Fachkraft im Fahrbetrieb)
Elektronische Geräte einsetzen und bedienen (für Berufskraftfahrer)
Energiespartraining - LKW
Energiespartraining - PKW
Fahrzeuge auf dem Schienennetz einsetzen (für Fachkraft im Fahrbetrieb)
Fahrzeuge pflegen und warten (für Fachkraft im Fahrbetrieb)
Fahrzeuge sicher und kundenfreundlich führen (für Fachkraft im Fahrbetrieb)
Fahrzeuge und Züge (für Industriemeister - Kraftverkehr)
Fuhrparkmanagement
Funktion der Bremsanlage überprüfen (für Berufskraftfahrer)
Fördern der Kommunikation und Kooperation durch Anwenden von Methoden zur Lösung betrieblicher Probleme und sozialer Konflikte (für Meisterausbildung)
Förderung des Lernprozesses (für Handwerksmeisterausbildung)
Führungsmethoden und -techniken, um Leistungsbereitschaft und Zusammenarbeit der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zu fördern (für Meisterausbildung)
Führungsverhalten und Führungsgrundsätze (für Meisterausbildung)
Grundformen und Eigenarten typischer Bewegungs- und Verkehrsabläufe (für Industriemeister - Kraftverkehr)
Grundlagen der Fahrphysik (für Industriemeister - Kraftverkehr)
GüKG 1998 - Güterkraftverkehrsgesetz
Güter verladen (für Berufskraftfahrer)
Haftungs- und versicherungsrechtliche Bestimmungen und Vorschriften (für Industriemeister - Kraftverkehr)
Kaufmännische Grundlagen
KindArbSchV - Verordnung über den Kinderarbeitsschutz
KOM im Linien- und Gelegenheitsverkehr einsetzen (für Berufskraftfahrer)
Kostenbewusst handeln (für Fachkraft im Fahrbetrieb)
Kostenrechnung Verkehrsbetrieb (für Industriemeister - Kraftverkehr)
Kraftfahrzeugtechnik - Allgemein / Grundlagen
KrW-/AbfG - Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz
Lagerlogistik
Lagerwirtschaft
Logistik - Allgemein / Grundlagen
Mit Kunden der Verkehrsunternehmen umgehen (für Fachkraft im Fahrbetrieb)
Motorentechnik - KFZ - Motor - Allgemein / Grundlagen
Nutzfahrzeuge pflegen und warten (für Berufskraftfahrer)
PBefG - Personenbeförderungsgesetz
Personalauswahl
Personalbewertung
Personalentwicklung für Meister
Personalführung für Meister
Personenbeförderung - Allgemein / Grundlagen
Personenbeförderung - Taxi / Taxischein
Personenverkehr durchführen (für Fachkraft im Fahrbetrieb)
Planung der Ausbildung (für Handwerksmeisterausbildung)
Recht - Allgemein / Grundlagen
Routen und Touren für inländische Zielgebiete planen und durchführen (für Berufskraftfahrer)
Routen und Touren in ausländische Zielgebiete planen und durchführen (für Berufskraftfahrer)
Schadensbeweissicherung und Schadensmeldung (für Industriemeister - Kraftverkehr)
SGB 1 - Sozialgesetzbuch - Erstes Buch (I) Allgemeiner Teil
Straßenverkehrswesen - Allgemein / Grundlagen
Supply Chain Management
Technische Einrichtungen, insbesondere der Reparaturwerkstatt des Betriebshofs, der Lagerung und des Umschlags (für Industriemeister - Kraftverkehr)
Technische Kommunikation (für Industriemeister - Kraftverkehr)
Umweltkunde (für Industriemeister - Kraftverkehr)
Verkehrslogistik
Verkehrsrechtliche Bestimmungen und Vorschriften, insbesondere Straßenverkehrsgesetz, Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung und Gesetz über Ordnungswidrigkeiten (für Industriemeister - Kraftverkehr)
Verkehrswesen - Allgemein / Grundlagen
Vorschriften, Verhaltensanleitungen und Besonderheiten bei Übernahme, Beförderung und Lagerung von Gefahrgut (für Industriemeister - Kraftverkehr)
Zeitmanagement zur Arbeitsoptimierung
Zeitmanagement zur Stressminimierung