Dozent gesucht für Auftrag - Medizin Allgemein / Grundlagen

Wir suchen Dozenten für diesen und andere Aufträge. Für Auftrag bewerben.

Thema:
1. Medizin Allgemein / Grundlagen

Auftrag Info:
Sie haben eine Ausbildung in einem Gesundheitsberuf und möchten Ihr Wissen weitergeben? Außerdem sehen Sie es als erstrebenswert, wenn durch Ihr Handeln und Know-how die Fachkräfteeinwanderung in Thüringens Gesundheitswesen unterstützt wird?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Für unser Projekt „IQ Qualifizierung Gesundheitsberufe“ suchen wir ab sofort eine*n

Projektmitarbeiter*in
mit einem Umfang von 25 Wochenstunden befristet bis 31.07.2022.

Das Projekt „IQ Qualifizierung Gesundheitsberufe“ ist ein Teilprojekt innerhalb des Landesnetzwerkes IQ Thüringen.

Zum Hintergrund des Projektes:
Das Bundesprogramm IQ „Integration durch Qualifizierung“ arbeitet im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales und seiner Kooperationspartner*innen mit dem Fokus, Menschen mit Migrationshintergrund in Arbeit zu integrieren. Dieses Projekt richtet sich an zugewanderte Menschen mit internationalen Berufsabschlüssen in einem Gesundheitsberuf, die diesen anerkennen lassen wollen. Ziel ist der Ausgleich der Qualifikationsunterschiede zum Erwerb der vollen Gleichwertigkeit bzw. der Berufsausübung.

Konkret erwarten Sie folgende Aufgaben:
• Unterrichtstätigkeit im Onlineunterricht
• Prüfungsvorbereitungen und Präsenzunterricht
• Erstellung von Informationsmedien zur Verbreitung von Erfahrungen und Best Practice
• Mitwirkung an der Weiterentwicklung und Verstetigung des Projektes

Wir bieten Ihnen:
• Bezahlung nach AWO Thüringen Tarif (VG 9)
• abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeiten
• Mitarbeit in einem harmonischen und achtsamen Team, das die Entwicklung und Umsetzung eigener Ideen schätzt und fördert
• Förderungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• eine familienfreundliche Unternehmenskultur

Ihr Profil:

• Abgeschlossene Ausbildung in einem Gesundheitsfachberuf oder akademischen Heilberuf
• Pädagogische Qualifikation wünschenswert
• interkulturelle Sensibilität und Empathie
• hohe Kommunikationsfähigkeit
• selbständiges Arbeiten

Die IBS gGmbH ist ein Tochterunternehmen des AWO Landesverbandes. Unter ihrem Dach werden seit vielen Jahren Bundes- und Landesprojekte im Migrationsbereich umgesetzt. In Thüringen sind wir ein starker Partner für öffentliche und privatwirtschaftliche Akteure. Wir bieten eine fachorientierte interdisziplinäre Teamstruktur, die Entwicklung und Eigenverantwortung fördert und schätzt.

Interkulturelle Sensibilität und Empathie sind in unserem Beschäftigungsfeld eine Grundvoraussetzung. Mitbringen sollten Sie darüber hinaus Einsatzbereitschaft und Engagement sowie die Fähigkeit, Ihren Arbeitsalltag selbst zu strukturieren und zu organisieren.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit ausführlichen Unterlagen inklusive einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse. Bitte senden Sie diese bis zum 30.04.2021 bevorzugt per E-Mail mit Dateianhang in einem PDF-Dokument an den untenstehenden Kontakt.

Hinweis: Beachten Sie bitte, dass uns per E-Mail eingehende Bewerbungen wegen automatisierter Filterregeln zur Virenabwehr unter Umständen nicht oder zu spät erreichen. Dateianhänge im „ZIP-Format“ sowie Dateiformate, die „Makros“ enthalten, werden aus Sicherheitsgründen nicht geöffnet.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Bewerbungsunterlagen von nicht berücksichtigten Bewerber*innen nach Abschluss des Verfahrens ordnungsgemäß vernichtet werden. Sollten Sie die Rücksendung Ihrer postalisch eingereichten Unterlagen dennoch wünschen, so ist ein adressierter und ausreichend frankierter Rückumschlag beizulegen. Entstehende Kosten im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren können nicht erstattet werden.

Seminarart: öffentlich gefördert (SGB3, ESF...)


geplanter Zeitraum: vom 01.05.2021 bis 31.07.2022

Honorar: 33,00 € pro 45 min


Schulungsort
99084 Erfurt, Deutschland


Auftrag 93541 vom 21.04.2021.
  

Für andere Aufträge bewerben.
Konditionen für Dozenten.
Sie suchen Dozenten?