Wullenweberstraße 6 Tel: +49 (30) 39100 800 E-Mail: info@dozentenpool24.de
10555 Berlin Fax: +49 (30) 39100 801 Web: www.dozentenpool24.de

Dozent Herr MBA, Dipl. Inf (FH), eidg. dipl. Verkaufsleiter Dietmar D.

Name: Herr MBA, Dipl. Inf (FH), eidg. dipl. Verkaufsleiter Dietmar D.
ID: D23406
Alter: 50
Adresse: 8212 Neuhausen am Rheinfall
Schweiz
Profilbild von Herr MBA, Dipl. Inf (FH), eidg. dipl. Verkaufsleiter Dietmar D.

Ausbildung wird nicht gedruckt!

von bis Titel Fachrichtung Niveau
10 .2008 - 10 .2010 Master in Business Administration (MBA), Universität Würzburg, Boston University, Florida Gulf Coast University Wirtschaft / Verwaltung Magister
09 .2003 - 10 .2004 eidgenösisch diplomierter Verkaufsleiter Wirtschaft / Verwaltung Weiterbildung
03 .1995 - 02 .1999 Diplom Medieninformatiker (FH), Hochschule Furtwangen EDV Diplom

Lebenslauf wird nicht gedruckt!

von bis Tätigkeit Arbeitgeber Ort
10 .2010 Interim Executive und Geschäftsführer Lean Interim GmbH Neuhausen am Rheinfall
11 .2008 - 05 .2009 Senior Manager und Lean Experte im Merger und Acquisition Geschäft (Transcation Services). PricewaterhouseCoopers Frankfurt
12 .2005 - 06 .2008 CEO Videojet Technologies Suisse GmbH Turn-Around-Management Sanierung Danaher Corporation Schweiz
05 .2004 - 11 .2005 Vice President Sales und Marketing weltweit Bibliotheca RFID Systems AG Zug
09 .1998 - 04 .2004 Standortaufbau von Medienunternehmen (Pixelpark, namics) Bertelsmann und Publigroup Stuttgart, London, Zug

Unterrichtsreferenzen wird nicht gedruckt!

von bis Dauer Tätigkeit Auftraggeber Ort
08 .2008 3 Jahre Training, Workshops und Schulungen zu den Themen: Lean Thinking, Lean Production, Lean Administration, Lean Sales, Projekt Management, Interim Management, Sanierung, Merger & Acquisition Lean Interim Vor Ort

Veröffentlichungen wird nicht gedruckt!

Datum Publikation Thema Herausgeber Co-Autoren Art Stadt
11 . 2010 Lean Interim - Nachhaltiges Interim Management auf Basis des Lean Gedankens Inhalt: ✓ Wissenschaftliche Arbeit mit weiterführenden Quellen und Fragestellungen ✓ Stark abgrenzende Definition „Interim-Management“ ✓ Branchenstrukturanalyse Interim-Management-Branche ✓ Chancen und Ansätze zur Positionierung in dieser Branche ✓ Wie kann die Branche eine Verwässerung und sinkende Tagessätze bekämpfen ✓ Neue Qualitätskriterien in der Interim-Manager Selektion ✓ Grundlagenwissen „echtes“ Lean Management ✓ Lean Management Lehre als Lösungsansatz für qualitatives und nachhaltiges Interim-Management Zielgruppen: ☛ Universitäten, Hochschulen und Weiterbildungsinstitute, welche die Interim-Management-Branche als wachsenden Wirtschaftsfaktor erkannt haben und das Bildungsprogramm den zukünftigen Bedürfnissen anpassen wollen. ☛ Studenten, welche ein interessantes und grosses Thema mit wenig wissenschaftlicher Grundlagenliteratur erarbeiten wollen. ☛ Interim Manager, Interim Management Provider und Verbände, welche sich frühzeitig in diesem dynamischen Umfeld positionieren wollen. ☛ Unternehmen, Auftraggeber und somit Mandanten, welche nicht nur die quantitativen Aspekte eines Interim- Management Mandats interessieren, sondern mit Hilfe von Aussen den Erfolg qualitativ und langfristig intern verankern wollen. epubli GmbH Buch
01 . 1999 Evaluierung von XML im Bezug zum World Wide Web, sowie die Prototypisierung eines e-commerce Multi-Tier-Systems eXtensible Markup Language Grundlagen und Einsatzbereiche Diplom.de Daniel Holdenried Buch

Themen wird nicht gedruckt!

Designer - Kommunikationsdesign - Allgemein / Grundlagen
Designer - Medien - Allgemein / Grundlagen
Fachwirt - Fachwirt für Informationsdienste - Allgemein / Grundlagen
Fachwirt - Fachwirt für Werbung und Kommunikation - Allgemein / Grundlagen
Fachwirt - Medienfachwirt - Allgemein / Grundlagen
Informationsdesigner - Allgemein / Grundlagen
Techniker - Medien- und Informationssysteme - Allgemein / Grundlagen
Analoge und digitale Techniken der Archivierung und Bestandssicherung (für Fachwirt für Informationsdienste)
Analysieren des Informationsbedarfs und Gestalten von Informationsprozessen (für Fachwirt für Informationsdienste)
Arbeitsabläufe planen und den Arbeitsplatz einrichten (für Gestalter für visuelles Marketing)
Arbeitsmethodik
Archivieren analoger Informationsträger und Anwenden der Techniken der Bestandserhaltung und -sicherung (für Fachwirt für Informationsdienste)
Balanced Scorecard
Change Management / Veränderungsmanagement
Corporate Governance / Grundsätze der Unternehmensführung
Digitale Medien (für Designer - Foto)
Dokumentenmanagement
Dokumentenmanagement und elektronische Archivierung im IT-gestützten Geschäftsgang (DOMEA)
Enterprise Project Management (EPM)
Ermitteln und Auswählen von Quellen sowie Beschaffen von Informationen (für Fachwirt für Informationsdienste)
Erschließen von Informationen (für Fachwirt für Informationsdienste)
Informationsprozesse und Informationssysteme (für Fachwirt für Informationsdienste)
Infrastruktur eines Internet-Auftritts planen, konfigurieren und analysieren (für Techniker - Medien- und Informationssysteme)
Innovationsmanagement / Technologiemanagement
Integrierte Managementsystem (IMS)
Konzipieren und Implementieren von Informationssystemen nach Vorgabe der betrieblichen Strukturen (für Fachwirt für Informationsdienste)
Krisenmanagement / Insolvenzmanagement / Sanierungsmanagement
Management - Allgemein / Grundlagen
Management und Kommunikation (für Fachwirt für Informationsdienste)
Managementlehre
Multimediale Präsentationen im Web erstellen (für Techniker - Medien- und Informationssysteme)
Multiprojektmanagement
Organisationsmanagement
Personalauswahl, -führung und -entwicklung (für Fachwirt für Informationsdienste)
Planungs-, Steuerungs- und Kommuniktationssysteme (für Fachwirt für Informationsdienste)
Projektmanagement (für Fachwirt für Informationsdienste)
Projektmanagement - Allgemein / Grundlagen
Projektmanagement - Projektleitung
Projektmanagement - Risikomanagement
Prozessmanagement - Allgemein / Grundlagen
Spezielle Betriebswirtschaftslehre (BWL) für den Bereich: Dienstleistungen
Spezielle Betriebswirtschaftslehre (BWL) für den Bereich: EDV
Spezielle Betriebswirtschaftslehre (BWL) für den Bereich: Marketing
Spezielle Betriebswirtschaftslehre (BWL) für den Bereich: Medien - Allgemein / Grundlagen
Spezielle Betriebswirtschaftslehre (BWL) für den Bereich: Technik und Industrie - Allgemein / Grundlagen
Spezielle Betriebswirtschaftslehre (BWL) für den Bereich: Transport - Logistik
Spezielle Logistik für den Bereich: Dienstleistungen
Spezielles Controlling für den Bereich: Dienstleistungen
Spezielles Controlling für den Bereich: EDV
Spezielles Marketing für den Bereich: Dienstleistungen
Spezielles Marketing für den Bereich: EDV
Spezielles Projektmanagement für den Bereich: Dienstleistungen
Spezielles Projektmanagement für den Bereich: EDV - Allgemein
Spezielles Projektmanagement für den Bereich: EDV - Softwareentwicklung
Spezielles Projektmanagement für den Bereich: Medien - Allgemein / Grundlagen
Spezielles Projektmanagement für den Bereich: Technik und Industrie - Allgemein / Grundlagen
Spezielles Qualitätsmanagement für den Bereich: Dienstleistung
Spezielles Qualitätsmanagement für den Bereich: EDV - Allgemein
Spezielles Qualitätsmanagement für den Bereich: EDV - Softwareentwicklung
Spezielles Qualitätsmanagement für den Bereich: Elektronik
Spezielles Qualitätsmanagement für den Bereich: Elektrotechnik
Spezielles Qualitätsmanagement für den Bereich: Energiewirtschaft
Spezielles Qualitätsmanagement für den Bereich: Human Resources
Spezielles Qualitätsmanagement für den Bereich: Marketing
Spezielles Qualitätsmanagement für den Bereich: Medien - Allgemein / Grundlagen
Spezielles Qualitätsmanagement für den Bereich: Technik und Industrie - Allgemein / Grundlagen
Spezielles Qualitätsmanagement für den Bereich: Technik und Industrie - Fahrzeugtechnik - Allgemein / Grundlagen
Spezielles Qualitätsmanagement für den Bereich: Technik und Industrie - Maschinenbau
Spezielles Qualitätsmanagement für den Bereich: Transport - Logistik
Strategisches Management
Supply Chain Management (SCM)
SWOT-Analyse
Technische Dokumentationen und Contentmanagement durchführen (für Techniker - Medien- und Informationssysteme)
Telefontraining / Call Center Agent
Umgangsformen im Management / Business-Knigge
Vermitteln von Informationen (für Fachwirt für Informationsdienste)
Wirtschaftskunde
Zielgruppenorientierte Kommunikation für ein Unternehmen konzipieren und realisieren (für Techniker - Medien- und Informationssysteme)