Wullenweberstraße 6 Tel: +49 (30) 39100 800 E-Mail: info@dozentenpool24.de
10555 Berlin Fax: +49 (30) 39100 801 Web: www.dozentenpool24.de

Dozent Herr Dr.phil. Roland D.

Name: Herr Dr.phil. Roland D.
ID: D24343
Alter: 67
Adresse: 10119 Berlin
Deutschland
Profilbild von Herr Dr.phil. Roland D.

Themen wird nicht gedruckt!

Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit - Allgemein / Grundlagen
Luftverkehrskaufmann / Luftverkehrskauffrau - Allgemein / Grundlagen
Reiseverkehrskaufmann / Reiseverkehrskauffrau - Allgemein / Grundlagen
Staatlich geprüfter Assistent für Tourismus - Allgemein / Grundlagen
Staatlich geprüfter Assistent für Tourismusmanagement - Allgemein / Grundlagen
Abenteuertourismus / Expeditionstourismus
Am Marketing-Management eines touristischen Anbieters mitwirken (für Reiseverkehrskaufmann / Reiseverkehrskauffrau)
Animation
Beförderungsbestimmungen (für Luftverkehrskaufmann / Luftverkehrskauffrau)
Beim Jahresabschluss in Tourismusbetrieben mitwirken (für Reiseverkehrskaufmann / Reiseverkehrskauffrau)
Bildungstourismus / Studienreisen
Bücher in Tourismusbetrieben führen (für Reiseverkehrskaufmann / Reiseverkehrskauffrau)
Controllinginstrumente zur Überwachung und Steuerung einsetzen (für Reiseverkehrskaufmann / Reiseverkehrskauffrau)
Den Einfluss der Wirtschaftpolitik in der sozialen Marktwirtschaft beurteilen (für Reiseverkehrskaufmann / Reiseverkehrskauffrau)
Destinationsmanagement
Deutsch - Fachsprache - Gastronomie und Tourismus
Die eigene Berufsausbildung mitgestalten (für Reiseverkehrskaufmann / Reiseverkehrskauffrau)
Die eigene Rolle im Unternehmen selbstverantwortlich mitgestalten (für Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit)
Die Wirksamkeit staatlicher Wettbewerbspolitik anhand der Marktstrukturen in der Tourismusbranche beschreiben (für Reiseverkehrskaufmann / Reiseverkehrskauffrau)
Eigenes Handeln auf dem Reisemarkt an den Zielen und Grenzen der Wirtschaft ausrichten (für Reiseverkehrskaufmann / Reiseverkehrskauffrau)
Ein Projekt in der Tourismus- und Freizeitbranche planen, durchführen und auswerten (für Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit)
Ein Unternehmen der Tourismus- und Freizeitbranche repräsentieren (für Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit)
Erkenntnistheorie
Ethik - Allgemein / Grundlagen
Externe Einflüsse auf die wirtschaftliche Situation von Unternehmen der Freizeit- und Tourismusbranche analysieren (für Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit)
Fluggastabfertigung (für Luftverkehrskaufmann / Luftverkehrskauffrau)
Geschäftsprozesse in Unternehmen der Tourismus- und Freizeitbranche erfassen (für Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit)
Geschäftsprozesse in Unternehmen der Tourismus- und Freizeitbranche erfolgsorientiert steuern (für Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit)
Informationen über Produkte der Veranstalter und Vermittler beschaffen (für Reiseverkehrskaufmann / Reiseverkehrskauffrau)
Kunden über regionale Produkte und Leistungen der Tourismus- und Freizeitbranche zielorientiert beraten (für Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit)
Kurmanagement / Bädermanagement
Metaphysik
Mit Kunden kommunizieren (für Reiseverkehrskaufmann / Reiseverkehrskauffrau)
Märkte der Tourismus- und Freizeitbranche analysieren und Marketingstrategien ableiten (für Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit)
Pauschaltourismus
Philosophie - allgemein / Grundlagen
Rahmenbedingungen der nationalen und regionalen Tourismus- und Freizeitbranche analysieren (für Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit)
Regionaltourismus
Reisebüromanagement
Reiseleitung / Reiseplanung
Reisen in Deutschland vermitteln (für Reiseverkehrskaufmann / Reiseverkehrskauffrau)
Reisen in die Schweiz, nach Österreich und nach Skandinavien vermitteln und veranstalten (für Reiseverkehrskaufmann / Reiseverkehrskauffrau)
Reisen ins westliche Mittelmeer vermitteln (für Reiseverkehrskaufmann / Reiseverkehrskauffrau)
Reisen ins östliche Mittelmeer vermitteln und veranstalten (für Reiseverkehrskaufmann / Reiseverkehrskauffrau)
Reiseverkehrsmanagement
Sozialkunde / Gemeinschaftskunde / Politik und Wirtschaft
Spezielles Management für den Bereich: Tourismus
Spezielles Marketing für den Bereich: Tourismus - Stadtmarketing
Spezielles Marketing für den Bereich: Veranstaltung / Event
Tourismus - Allgemein / Grundlagen
Tourismusarten - Allgemein / Grundlagen
Touristische und freizeitwirtschaftliche Produkte und Leistungen planen und gestalten (für Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit)
Touristische und freizeitwirtschaftliche Produkte und Leistungen verkaufen (für Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit)
Veranstaltungen planen, durchführen und nachbereiten (für Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit)
Waren und Anlagegüter für Unternehmen der und Freizeitbranche beschaffen und verwalten (für Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit)
Wirtschaftskunde
Ökotourismus