Wullenweberstraße 6 Tel: +49 (30) 39100 800 E-Mail: info@dozentenpool24.de
10555 Berlin Fax: +49 (30) 39100 801 Web: www.dozentenpool24.de

Dozent Herr Üstüntas A.

Name: Herr Üstüntas A.
ID: D25016
Alter: 58
Adresse: 12099 Berlin
Deutschland
Profilbild von Herr Üstüntas A.

Ausbildung wird nicht gedruckt!

von bis Titel Fachrichtung Niveau
04 .2012 - 06 .2012 AEVO - Prüfung mit Abschluss Pädagogik Weiterbildung
02 .1983 - 05 .2000 Selbständiger Reiseverkehrskaufmann Wirtschaft / Verwaltung Fachkraft
09 .1981 - 01 .1983 Einzelhandelskaufmann Wirtschaft / Verwaltung Fachkraft

Lebenslauf wird nicht gedruckt!

von bis Tätigkeit Arbeitgeber Ort
04 .2012 - 06 .2012 AEVO Prüfung mit Abschluss IHK Berlin
09 .2000 - 06 .2005 Filialleiter Lebensmittel Einzelunternehmen: Önder als Filialbetrieb Berlin
02 .1983 - 05 .2000 Geschäftsführer als Reiseverkehrskaufmann Euro Tüek Flugreisen Berlin
09 .1981 - 01 .1983 Einzelhandelskaufmann als Azubi Edeka Vaupel Berlin Berlin

Projektreferenzen wird nicht gedruckt!

von bis Dauer Tätigkeit Arbeitgeber Ort
09 .1987 - 05 .2000 k.A. Thermalbäder: Weltweit und sp. in der Türkei Schuppenflechte sowie Frisch OP Nachbehandlungen, Ungarn regenerieren des Körpers u.v.a. Euro Türk Flugreisen GmbH Berlin

Themen wird nicht gedruckt!

Altenpflege - Allgemein / Grundlagen
Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) - Allgemein / Grundlagen
Berufsgrundbildungsjahr (BGJ) - Wirtschaft und Verwaltung - Absatzwirtschaft und Kundenberatung - Allgemein / Grundlagen
Betreuungskraft - Allgemein / Grundlagen
Betriebsrat - Allgemein / Grundlagen
Fachkraft für Arbeitssicherheit - Einzelhandel - Allgemein / Grundlagen
Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit - Allgemein / Grundlagen
Kaufmann / Kauffrau im Einzelhandel - Allgemein / Grundlagen
Reiseverkehrskaufmann / Reiseverkehrskauffrau - Allgemein / Grundlagen
Verkaufskraft (§66 BBiG/§42m HwO) - Allgemein / Grundlagen
Abenteuertourismus / Expeditionstourismus
Altenpflege - Demenz & Demenzerkrankungen
Altenpflege - Dokumentation
Altenpflege - Ethik in der Pflege / Pflegeethik
Altenpflege - Interkulturelle Pflege
Altenpflege - Kommunikation / Gesprächstechniken
Altenpflege - Konflikte in der Pflege
Altenpflege - Leitbilder in der Pflege / Pflegeleitbilder
Altenpflege - Pflegediagnose
Altenpflege - Pflegeprozeßplanung
Altenpflege - Pflegetechniken
Am Marketing-Management eines touristischen Anbieters mitwirken (für Reiseverkehrskaufmann / Reiseverkehrskauffrau)
ARV - Auslandsreisekostenverordnung
Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
Außenmarketing
Beim Jahresabschluss in Tourismusbetrieben mitwirken (für Reiseverkehrskaufmann / Reiseverkehrskauffrau)
Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
Beschwerdemanagement
Besondere Verkaufssituationen bewältigen (für Kaufmann / Kauffrau im Einzelhandel)
Business to Business Marketing
Bücher in Tourismusbetrieben führen (für Reiseverkehrskaufmann / Reiseverkehrskauffrau)
Controllinginstrumente zur Überwachung und Steuerung einsetzen (für Reiseverkehrskaufmann / Reiseverkehrskauffrau)
Das Einzelhandelsunternehmen repräsentieren (für Kaufmann / Kauffrau im Einzelhandel)
Den Einfluss der Wirtschaftpolitik in der sozialen Marktwirtschaft beurteilen (für Reiseverkehrskaufmann / Reiseverkehrskauffrau)
Die eigene Berufsausbildung mitgestalten (für Reiseverkehrskaufmann / Reiseverkehrskauffrau)
Die eigene Rolle im Unternehmen selbstverantwortlich mitgestalten (für Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit)
Die Wirksamkeit staatlicher Wettbewerbspolitik anhand der Marktstrukturen in der Tourismusbranche beschreiben (für Reiseverkehrskaufmann / Reiseverkehrskauffrau)
Direktmarketing
Eigenes Handeln auf dem Reisemarkt an den Zielen und Grenzen der Wirtschaft ausrichten (für Reiseverkehrskaufmann / Reiseverkehrskauffrau)
Ein Einzelhandelsunternehmen leiten und entwickeln (für Kaufmann / Kauffrau im Einzelhandel)
Ein Projekt in der Tourismus- und Freizeitbranche planen, durchführen und auswerten (für Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit)
Ein Unternehmen der Tourismus- und Freizeitbranche repräsentieren (für Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit)
Einzelhandel - Allgemein / Grundlagen
Emotionales Marketing
Externe Einflüsse auf die wirtschaftliche Situation von Unternehmen der Freizeit- und Tourismusbranche analysieren (für Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit)
Falschgeld, Kartenbetrug und Prävention im Einzelhandel
Geschäftsprozesse erfassen und kontrollieren (für Kaufmann / Kauffrau im Einzelhandel)
Geschäftsprozesse erfolgsorientiert steuern (für Kaufmann / Kauffrau im Einzelhandel)
Geschäftsprozesse in Unternehmen der Tourismus- und Freizeitbranche erfassen (für Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit)
Geschäftsprozesse in Unternehmen der Tourismus- und Freizeitbranche erfolgsorientiert steuern (für Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit)
Gesundheit - Allgemein / Grundlagen
Informationen über Produkte der Veranstalter und Vermittler beschaffen (für Reiseverkehrskaufmann / Reiseverkehrskauffrau)
Innenmarketing und Warenpräsentation
Institutionelle und rechtliche Rahmenbedingungen beim altenpflegerischen Handeln berücksichtigen (für Altenpfleger)
Internationales Marketing / Exportmarketing
Inventur
Kommunikationsdesign - Allgemein / Grundlagen
Kunden im Servicebereich Kasse betreuen (für Kaufmann / Kauffrau im Einzelhandel)
Kunden über regionale Produkte und Leistungen der Tourismus- und Freizeitbranche zielorientiert beraten (für Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit)
Kundenorientierung für Gespräch und Korrespondenz
Kundenorientierung, Kundenwünsche und Verkaufsgespräch
Kundenorientierung, Kundenwünsche und Verkaufsgespräch - Ältere Kunden / 50+
Lobbying und Politische Kommunikation
Marken / Brands - Allgemein / Grundlagen
Marken / Brands - Entwicklung, Aufbau und Pflege
Marketing - Allgemein / Grundlagen
Mit Kunden kommunizieren (für Reiseverkehrskaufmann / Reiseverkehrskauffrau)
Mit Marketingkonzepten Kunden gewinnen und binden (für Kaufmann / Kauffrau im Einzelhandel)
Mitarbeitereinsatzplanung (MEP)
Mitarbeiterführung im Einzelhandel
Märkte der Tourismus- und Freizeitbranche analysieren und Marketingstrategien ableiten (für Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit)
Personaleinsatz planen und Mitarbeiter führen (für Kaufmann / Kauffrau im Einzelhandel)
Preispolitische Maßnahmen vorbereiten und durchführen (für Kaufmann / Kauffrau im Einzelhandel)
Public Relations / Pressearbeit
Rahmenbedingungen der nationalen und regionalen Tourismus- und Freizeitbranche analysieren (für Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit)
Reisebüromanagement
Reiseleitung und Reiseplanung
Reisen in Deutschland vermitteln (für Reiseverkehrskaufmann / Reiseverkehrskauffrau)
Reisen in die Schweiz, nach Österreich und nach Skandinavien vermitteln und veranstalten (für Reiseverkehrskaufmann / Reiseverkehrskauffrau)
Reisen ins westliche Mittelmeer vermitteln (für Reiseverkehrskaufmann / Reiseverkehrskauffrau)
Reisen ins östliche Mittelmeer vermitteln und veranstalten (für Reiseverkehrskaufmann / Reiseverkehrskauffrau)
Reiserücktransportversicherung
Reiseversicherung
Sortimentscontrolling
Sozialkunde / Gemeinschaftskunde / Politik und Wirtschaft
Spezielles Marketing für den Bereich: Einzelhandel
Spezielles Marketing für den Bereich: Reinigungswirtschaft
Spezielles Marketing für den Bereich: Tourismus - Ländermarketing
Spezielles Marketing für den Bereich: Tourismus - Regionalmarketing
Spezielles Marketing für den Bereich: Tourismus - Stadtmarketing
Tourismusarten - Allgemein / Grundlagen
Touristische und freizeitwirtschaftliche Produkte und Leistungen planen und gestalten (für Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit)
Touristische und freizeitwirtschaftliche Produkte und Leistungen verkaufen (für Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit)
Umgang mit schwieriger Kundschaft
Umweltschutz und rationeller Energieeinsatz
Veranstaltungen planen, durchführen und nachbereiten (für Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit)
Verkaufsgespräche kundenorientiert führen (für Kaufmann / Kauffrau im Einzelhandel)
Waren annehmen, lagern und pflegen (für Kaufmann / Kauffrau im Einzelhandel)
Waren beschaffen (für Kaufmann / Kauffrau im Einzelhandel)
Waren präsentieren (für Kaufmann / Kauffrau im Einzelhandel)
Waren und Anlagegüter für Unternehmen der und Freizeitbranche beschaffen und verwalten (für Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit)
Wareneingang / Warenlager / Warenausgang (Einzelhandel)
Werben und den Verkauf fördern (für Kaufmann / Kauffrau im Einzelhandel)
Wirtschaftskunde