Wullenweberstraße 6 Tel: +49 (30) 39100 800 E-Mail: info@dozentenpool24.de
10555 Berlin Fax: +49 (30) 39100 801 Web: www.dozentenpool24.de

Dozent Herr Prof. Dr. Marcus S. Kunden-ID D32385

Name: Herr Prof. Dr. Marcus S.
Alter: 45
Adresse: 60327 Frankfurt am Main
Deutschland
Dozentenbild von Dozent ID-32385
Druckeinstellungen:

Ausbildung - alle 2 Einträge ein-/ausklappen wird nicht gedruckt!

Nr. von   bis Titel Fachrichtung Niveau
1 03 .2000 - 10 .2004 Universität Basel, Wirtschaftswissenschaftliches Zentrum (WWZ), Lehrstuhl für Marketing und Unternehmensführung, Prof. Dr. Manfred Bruhn: Doktorand Wirtschaft / Verwaltung Promotion
2 11 .1994 - 12 .1999 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Bayreuth mit fremdsprachlicher Zusatzausbildung Wirtschaft / Verwaltung Diplom

Lebenslauf - alle 6 Einträge ein-/ausklappen wird nicht gedruckt!

Nr. von bis Tätigkeit Arbeitgeber Ort
1 09 .2016 Professor für Marketing und Markenmanagement FOM Hochschule für Oekonomie und Management Frankfurt am Main
2 03 .2015 - 08 .2016 Professor für Marketing und Markenmanagement sowie Head of Media School Stuttgart Hochschule Macromedia, University of Applied Sciences Stuttgart
3 01 .2009 - 07 .2014 Professor für Marketing und Relationship Management, Fachbereichsleiter sowie stellv. Studiengangsleiter der Studiengänge Betriebswirtschaft und KMU-Management & Entrepreneurship Fachhochschule Salzburg Salzburg (Österreich)
4 11 .2006 - 07 .2009 Geschäftsführer Deutscher Turner-Bund Service GmbH Frankfurt am Main
5 01 .2005 - 10 .2006 Wissenschaftlicher Referent und Projektleiter (Beratung und Konzeption) Führungs-Akademie des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) Köln
6 03 .2000 - 10 .2004 Büroleiter und Senior-Consultant Zentrum für marktorientierte Unternehmensführung (ZMU) GmbH Oestrich-Winkel

Unterrichtsreferenzen - alle 8 Einträge ein-/ausklappen wird nicht gedruckt!

Nr. von bis Dauer Tätigkeit Auftraggeber Ort
1 2016  Hohenheimer Management-Master, Schwerpunkt „Marketing & Management“, Vorlesung „Relationship Management“ (2 SWS) (SS 2016, SS 2018) Universität Hohenheim Stuttgart/Hohenheim
2 2016  Masterstudium Wirtschaftspsychologie: „Customer Contact Management“ (50 UE) (WS 2016)  Masterstudium Marketing & Communication: „(e)CRM“, (43 UE) (SS 2017, WS 2017, SS 2018)  Bachelorstudium Business Administration: „Beschaffung, Fertigung & Marketing“ (60 UE) (SS 2016, WS 2016)  Bachelorstudium Wirtschaft & Management: „Grundlagen Marketing“ (44 UE) (WS 2016, SS 2017, WS 2017)  Bachelorstudium Wirtschaft & Management: „Marketing“ (Wahlpflichtmodul III) (64 UE) (WS 2016)  Bachelorstudium Marketing & Digitale Medien: „Customer Relationship Management“ (36 UE) (WS 2017, SS 2018)  Bachelorstudium Wirtschaft & Management: „Fallstudie Unternehmens- und Markenkommunikation“ (40 UE) (WS 2016, SS 2017, WS 2017, SS 2018) FOM Hochschule für Oekonomie und Management Frankfurt am Main
3 01 .2014  Certificate of Advanced Studies (CAS) Corporate Communications: „Marketingkommunikation” (Januar 2014, Februar 2014, Juni 2014, September 2014, Dezember 2014, Februar 2015, Oktober 2015, Juni 2016, März 2017, April 2017, Mai 2018, Oktober 2018) Hochschule für Wirtschaft (HWZ) Zürich (Schweiz)
4 07 .2011  Master of Business Administration (MBA), Sportmanagement: „Markenführung im Sport“ (Juli 2011, Januar 2012, Juli 2012, November 2012, Juli 2013, Dezember 2013, April 2014, November 2014, Juni 2015, Januar 2018)  Master of Business Administration (MBA), Sportmanagement: „Guerilla und Ambush Marketing“ (Juli 2011, Januar 2012, Juni 2012, November 2012, Juli 2013, November 2013, April 2014, November 2014, Juni 2015) Universität Bayreuth (SMAB) Bayreuth
5 02 .2009  Certificate of Advanced Studies (CAS) Marketing Communication: „Marketingkommunikation in NPOs” (Februar 2009, September 2009, März 2010, September 2010, April 2011, September 2011, Mai 2012, September 2012, Juni 2013, August 2013, Juni 2014, August 2014, April 2015, Mai 2016, März 2017) Hochschule Luzern Luzern (Schweiz)
6 2009 - 2014  Masterstudium Betriebswirtschaft: „Kundenmanagement“ (2 SWS) (WS 2014)  Masterstudium Betriebswirtschaft: „Unternehmenskommunikation in Change und Risk“ (1 SWS) (WS 2012)  Bachelorstudium Betriebswirtschaft: „Grundlagen des Marketing“ (2 SWS) (SS 2009, SS 2010, SS 2011, SS 2012, SS 2013, SS 2014)  Bachelorstudium Betriebswirtschaft: „Branding“ (2 SWS) (SS 2015)  Bachelorstudium Betriebswirtschaft: „Kommunikationspolitik und Integrierte Kommunikation“ (3 SWS) (WS 2009, WS 2011, WS 2012, WS 2013, WS 2014)  Diplomstudium Betriebswirtschaft: „Markenmanagement und Integrierte Kommunikation“ (3 SWS) (WS 2005, SS 2006, WS 2006, SS 2007, WS 2007, SS 2008, WS 2008, SS 2009, WS 2009)  Diplomstudium Betriebswirtschaft: „Marketing-Mix“ (2 SWS) (WS 2006, WS 2007) Fachhochschule Salzburg Salzburg (Österreich)
7 12 .2008 - 12 .2014  Master of Science (MSc; genauer: Communications MSc) Kommunikation und Management, Krems: „Integrierte Kommunikation“ (Oktober 2012, November 2013)  Master of Science (MSc; genauer: Communications MSc) Kommunikation und Management, Salzburg: „Integrierte Kommunikation“ (Dezember 2012, Dezember 2013, Dezember 2014)  Master of Science (MSc; genauer: Communications MSc) Kommunikation und Management, Köln: „Marketing und Markenplanung“ (Juli 2012)  Master of Science (MSc; genauer: Communications MSc) PR und Integrierte Kommunikation, Krems: „Einführung in die PR und Integrierte Kommunikation“ (Dezember 2009, Oktober 2010, Dezember 2011, Oktober 2012)  Master of Science (MSc; genauer: Communications MSc) PR und Integrierte Kommunikation, Heidelberg: „Marketing“ (Dezember 2008, Dezember 2009, Dezember 2010, Dezember 2011, Dezember 2012)  Master of Science (MSc; genauer: Communications MSc) PR und Integrierte Kommunikation, Heidelberg: „Integrierte Kommunikation von Non-Profit-Organisationen“ (August 2009, November 2010, März 2012, April 2013)  Master of Science (MSc; genauer: Communications MSc) PR und Integrierte Kommunikation, Heidelberg: „Markenmanagement“ (Juli 2010, März 2012, April 2013) Donau-Universität Krems Krems (Österreich)
8 02 .2001 - 01 .2011  Master of Advanced Studies (MAS) in Marketing Management und Betriebswirtschaft: „Strategisches Marketing Management” bzw. „Strategische Unternehmensführung“ (Februar 2001, Februar 2002, Februar 2003, Februar 2004, April 2005, Februar 2006, Februar 2007, Januar 2008, Januar 2009, Januar 2010, Januar 2011)  Master of Advanced Studies (MAS) in Marketing Management und Betriebswirtschaft: „Marketinggrundlagen” (März 2002, März 2004, März 2006)  Master of Advanced Studies (MAS) in Marketing Management und Betriebswirtschaft: „Integrierte Kommunikation” (Oktober 2002, September 2005, September 2006) Universität Basel Basel

Projektreferenzen wird nicht gedruckt!

Veröffentlichungen - alle 13 Einträge ein-/ausklappen wird nicht gedruckt!

Nr. Datum Publikation Thema Herausgeber Co-Autoren Art Stadt
1 2019 Marketing Marketinggrundlagen WILEY-VCH Spintig, S. Buch Weinheim
2 2018 Digitale Transformation des Marketing Digitale Transformation des Marketing uni-Edition Rumler, A. Buch Berlin
3 2017 Kommunikation und Digitalisierung Proceedings zur 17. interdisziplinären Tagung des Forschungsnetzwerkes Europäische Kultu-ren in der Wirtschaftskommunikation – European Cultures in Business and Corporate Com-munication (EUKO) MA Akademie Verlags- und Druck-Gesellschaft mbH Buch Essen
4 2017 Kundenintegration und Customer Empowerment Kundenintegration und Customer Empowerment uni-Edition Rumler, A. Buch Berlin
5 2016 Die zehn wichtigsten Zukunftsthemen im Marketing Erfolgsfaktoren im Marketing HAUFE Buch München
6 2016 Kommunikations- und Markencontrolling Kommunikations- und Markencontrolling uni-Edition Rumler, A. Tageszeitung Berlin
7 2015 „Kunden helfen Kunden“ als Methode der Kundenintegration bei Serviceleistungen. Theoreti-sche und empirische Analyse mit Empfehlungen für den Einsatz von Service-Communities Kundenintegration Salzburger Management-Studien Braun, R. Buch Salzburg
8 2014 Employer Branding für KMU – Der Mittelstand als attraktiver Arbeitgeber Employer Branding Springer Gabler Immerschitt, W. Buch Wiesbaden
9 2014 Cause related Marketing – Grundlagen, Erfolgsfaktoren, Praxisbeispiele Cause related Marketing Springer Gabler Teufl, I. Buch Wiesbaden
10 2014 Kommunikation in Change und Risk – Konsequenzen für die Wirtschaftskommunikation unter den Bedingungen von Wandel und Unsicherheiten Kommunikation in Change und Risk Springer VS Wehmeier, S. Buch Wiesbaden
11 2013 Marketing in Forschung und Praxis Marketing in Forschung und Praxis uni-Edition Hofbauer, G./Pattloch, A. Buch Berlin
12 2012 Kommunikation in Change & Risk – Communication in Change & Risk Proceedings des 12. Interdisziplinären Symposiums der Forschungskooperation Europäische Kulturen in der Wirtschaftskommunikation (EUKO) Eigenverlag Buch Salzburg
13 2005 Erfolgskontrolle der Integrierten Kommunikation – Messung des Entwicklungsstandes der Integrierten Kommunikation in Unternehmen Integrierten Kommunikation Gabler Dissertation Wiesbaden

Themen - alle 105 Einträge ein-/ausklappen wird nicht gedruckt!

Betriebswirt - Marketing - Allgemein / Grundlagen
Fachwirt - Grundlagenthemen für alle Fachwirte - Allgemein / Grundlagen
Beschwerdemanagement
Corporate Identity (CI)
Customer Relationship Management (CRM)
Emotionales Marketing
Guerilla Marketing
Kundenorientierung, Kundenwünsche und Verkaufsgespräch
Kundenorientierung, Kundenwünsche und Verkaufsgespräch - Ältere Kunden / 50+
Marken - Allgemein / Grundlagen
Marken - Entwicklung, Aufbau und Pflege
Marketing - Allgemein / Grundlagen
sage - CRM - Marketing
Spezielle Betriebswirtschaftslehre (BWL) für den Bereich: Dienstleistungen
Spezielle Betriebswirtschaftslehre (BWL) für den Bereich: Sportwirtschaft
Spezielle Betriebswirtschaftslehre (BWL) für den Bereich: Wirtschaft - Marketing
Spezielle Betriebswirtschaftslehre (BWL) für den Bereich: Wirtschaft - Personalwirtschaft
Spezielle Betriebswirtschaftslehre (BWL) für den Bereich: Wirtschaft - Öffentliche Wirtschaft und Verwaltung
Spezielle Logistik für den Bereich: Wirtschaft - Marketing
Spezielles Marketing für den Bereich: Agrarwirtschaft - Ackerbau und Pflanzebau
Spezielles Marketing für den Bereich: Agrarwirtschaft - Allgemein / Grundlagen
Spezielles Marketing für den Bereich: Agrarwirtschaft - Gartenbau
Spezielles Marketing für den Bereich: Agrarwirtschaft - Tierwirtschaft
Spezielles Marketing für den Bereich: Agrarwirtschaft - Ökologische Agrarwirtschaft
Spezielles Marketing für den Bereich: Dienstleistungen
Spezielles Marketing für den Bereich: EDV
Spezielles Marketing für den Bereich: Einzelhandel
Spezielles Marketing für den Bereich: Energiewirtschaft
Spezielles Marketing für den Bereich: Erneuerbare Energien - Allgemein / Grundlagen
Spezielles Marketing für den Bereich: Erneuerbare Energien - Biomasse Energien
Spezielles Marketing für den Bereich: Erneuerbare Energien - Geothermie und Erdwärme
Spezielles Marketing für den Bereich: Erneuerbare Energien - Solarenergie
Spezielles Marketing für den Bereich: Erneuerbare Energien - Wasserkraft
Spezielles Marketing für den Bereich: Erneuerbare Energien - Windkraft
Spezielles Marketing für den Bereich: Forstwirtschaft
Spezielles Marketing für den Bereich: Gesang / Musik / Tanz
Spezielles Marketing für den Bereich: Geschichte
Spezielles Marketing für den Bereich: Handwerk - Allgemein / Grundlagen
Spezielles Marketing für den Bereich: Handwerk - Bauhandwerk
Spezielles Marketing für den Bereich: Handwerk - Elektrohandwerk
Spezielles Marketing für den Bereich: Handwerk - Gas-, Wasser und Sanitärhandwerk
Spezielles Marketing für den Bereich: Handwerk - Gesundheits- und Körperfplegehandwerk
Spezielles Marketing für den Bereich: Handwerk - Holzhandwerk
Spezielles Marketing für den Bereich: Handwerk - Kraftfahrzeughandwerk / KFZ
Spezielles Marketing für den Bereich: Handwerk - Kunsthandwerk
Spezielles Marketing für den Bereich: Handwerk - Metallhandwerk
Spezielles Marketing für den Bereich: Handwerk - Nahrungsmittelhandwerk
Spezielles Marketing für den Bereich: Handwerk - Textil- und Lederhandwerk
Spezielles Marketing für den Bereich: Handwerk - Werkstoffe und Rohstoffe
Spezielles Marketing für den Bereich: Hotel und Gaststätten
Spezielles Marketing für den Bereich: Kultur und Events
Spezielles Marketing für den Bereich: Kunst
Spezielles Marketing für den Bereich: Literaturwissenschaft
Spezielles Marketing für den Bereich: Medien - Allgemein / Grundlagen
Spezielles Marketing für den Bereich: Medien - Film und Fernsehen
Spezielles Marketing für den Bereich: Medien - Hörfunk und Radio
Spezielles Marketing für den Bereich: Medien - Printmedien
Spezielles Marketing für den Bereich: Medizin - Allgemein / Grundlagen
Spezielles Marketing für den Bereich: Medizin - Arztpraxis
Spezielles Marketing für den Bereich: Medizin - Krankenhaus
Spezielles Marketing für den Bereich: Medizin - Kur- und Bäderbetriebe
Spezielles Marketing für den Bereich: Medizintechnik
Spezielles Marketing für den Bereich: Naturwissenschaft - Allgemein / Grundlagen
Spezielles Marketing für den Bereich: Naturwissenschaft - Astronomie
Spezielles Marketing für den Bereich: Naturwissenschaft - Biologie
Spezielles Marketing für den Bereich: Naturwissenschaft - Chemie
Spezielles Marketing für den Bereich: Naturwissenschaft - Geowissenschaft
Spezielles Marketing für den Bereich: Naturwissenschaft - Mathematik
Spezielles Marketing für den Bereich: Naturwissenschaft - Physik
Spezielles Marketing für den Bereich: Ortsbezogen - Ländermarketing
Spezielles Marketing für den Bereich: Ortsbezogen - Regionalmarketing
Spezielles Marketing für den Bereich: Ortsbezogen - Stadtmarketing
Spezielles Marketing für den Bereich: Petrochemie
Spezielles Marketing für den Bereich: Psychologie
Spezielles Marketing für den Bereich: Pädagogik und Erziehungswissenschaft
Spezielles Marketing für den Bereich: Recht
Spezielles Marketing für den Bereich: Reinigungswirtschaft
Spezielles Marketing für den Bereich: Sicherheitswirtschaft
Spezielles Marketing für den Bereich: Sportwirtschaft
Spezielles Marketing für den Bereich: Sprachen
Spezielles Marketing für den Bereich: Technik und Industrie - Allgemein / Grundlagen
Spezielles Marketing für den Bereich: Technik und Industrie - Bauwesen und Architektur
Spezielles Marketing für den Bereich: Technik und Industrie - Bio-, Chemie- und Pharmazietechnologie
Spezielles Marketing für den Bereich: Technik und Industrie - E-Technik
Spezielles Marketing für den Bereich: Technik und Industrie - Fahrzeugtechnik - Allgemein / Grundlagen
Spezielles Marketing für den Bereich: Technik und Industrie - Fahrzeugtechnik - Bahntechnik
Spezielles Marketing für den Bereich: Technik und Industrie - Fahrzeugtechnik - Kraftfahrzeugtechnik und Automobilindustrie
Spezielles Marketing für den Bereich: Technik und Industrie - Fahrzeugtechnik - Luft- und Raumfahrttechnik
Spezielles Marketing für den Bereich: Technik und Industrie - Fahrzeugtechnik - Schiffbau und maritime Technik
Spezielles Marketing für den Bereich: Technik und Industrie - Lebensmitteltechnik
Spezielles Marketing für den Bereich: Technik und Industrie - Maschinenbau
Spezielles Marketing für den Bereich: Technik und Industrie - Verfahrenstechnik, Ver- und Entsorgungstechnik
Spezielles Marketing für den Bereich: Theater und Schauspiel
Spezielles Marketing für den Bereich: Transport - Logistik
Spezielles Marketing für den Bereich: Umweltschutz
Spezielles Marketing für den Bereich: Verkehrswesen
Spezielles Marketing für den Bereich: Wirtschaft - Bankwesen und Finanzen
Spezielles Marketing für den Bereich: Wirtschaft - Human Resources
Spezielles Marketing für den Bereich: Wirtschaft - Immobilienwirtschaft
Spezielles Marketing für den Bereich: Wirtschaft - Personalwirtschaft
Spezielles Marketing für den Bereich: Wirtschaft - Steuerlehre
Spezielles Marketing für den Bereich: Wirtschaft - Versicherungswesen
Spezielles Marketing für den Bereich: Wirtschaft - Öffentliche Wirtschaft und Verwaltung
Spezielles Qualitätsmanagement für den Bereich: Wirtschaft - Marketing
Strategisches Management