Wullenweberstraße 6 Tel: +49 (30) 39100 800 E-Mail: info@dozentenpool24.de
10555 Berlin Fax: +49 (30) 39100 801 Web: www.dozentenpool24.de

Dozentin Frau Noura G. Kunden-ID D19312

Name: Frau Noura G.
Alter: 44
Adresse: 52531 Übach-Palenberg
Deutschland
Profilbild von Frau Noura G.

Ausbildung - alle 1 Einträge ein-/ausklappen wird nicht gedruckt!

Nr. von   bis Titel Fachrichtung Niveau
1 01 .1995 - 01 .1998 Pflegefachkraft Medizin Fachkraft

Lebenslauf - alle 3 Einträge ein-/ausklappen wird nicht gedruckt!

Nr. von bis Tätigkeit Arbeitgeber Ort
1 2005 Inhaberin eines Ambulanten Pflegedienstes und eines Behindertentransport-Unternehmens Niederrhein
2 2001 - 2004 Heimleiterin von zwei Senioreneinrichtungen Curanum
3 1998 - 2001 Wohnbereichsleitung und Pflegedienstleiterin von zwei Vollstationären Senioreneinrichtungen Curanum Niederrhein

Unterrichtsreferenzen wird nicht gedruckt!

Projektreferenzen wird nicht gedruckt!

Veröffentlichungen wird nicht gedruckt!

Themen - alle 48 Einträge ein-/ausklappen wird nicht gedruckt!

Altenpfleger - Allgemein / Grundlagen
Fachkunde - Altenpflegehelfer - Allgemein / Grundlagen
Gesundheits- und Krankenpflegehelfer - Allgemein / Grundlagen
Pflegebasiskurs / Basispflegekurs - Allgemein / Grundlagen
Seniorenbetreuer - Allgemein / Grundlagen
Staatlich geprüfte Fachkraft für Haushaltsführung und ambulante Betreuung - Allgemein / Grundlagen
Allgemeine Anatomie (für Gesundheitspfleger und Krankenpfleger)
Allgemeine Krankenpflege (für Gesundheitspfleger und Krankenpfleger)
Allgemeine Krankenpflege (für Seniorenbetreuer)
Alte Menschen bei der Tagesgestaltung und bei selbst organisierten Aktivitäten unterstützen (für Altenpfleger)
Alte Menschen bei der Wohnraum- und Wohnumfeldgestaltung unterstützen (für Altenpfleger)
Alte Menschen personen- und situationsbezogen pflegen (für Altenpfleger)
Altenpflegehilfe als Beruf (für Altenpflegehelfer)
Altern als Entwicklungsprozess (für Seniorenbetreuer)
Altersgerechte Ernährung (für Seniorenbetreuer)
An qualitätssichernden Maßnahmen in der Altenpflege mitwirken (für Altenpfleger)
Anleiten, beraten und Gespräche führen (für Altenpfleger)
Arzneimittellehre (für Seniorenbetreuer)
Ausscheidung (für Pflegebasiskurs / Basispflegekurs)
Belastung erkennen (für Pflegebasiskurs / Basispflegekurs)
Beratungen und Therapieformen (für Seniorenbetreuer)
Berufliches Selbstverständnis entwickeln (für Altenpfleger)
Berufliches Selbstverständnis entwickeln und lernen, berufliche Anforderungen zu bewältigen (für Gesundheitspfleger und Krankenpfleger)
Besondere Pflegesituationen (für Pflegebasiskurs / Basispflegekurs)
Die eigene Gesundheit erhalten und fördern (für Altenpfleger)
Die individuelle Versorgung des Pflegebedürftigen (für Pflegebasiskurs / Basispflegekurs)
Ernährung und Nahrungsaufnahme (für Pflegebasiskurs / Basispflegekurs)
Gesundheitsförderung (für Seniorenbetreuer)
Institutionelle und rechtliche Rahmenbedingungen beim altenpflegerischen Handeln berücksichtigen (für Altenpfleger)
Lebenswelten und soziale Netzwerke alter Menschen beim altenpflegerischen Handeln berücksichtigen (für Altenpfleger)
Lernen lernen (für Altenpfleger)
Medizinische Diagnostik und Therapie (für Gesundheitspfleger und Krankenpfleger)
Mit Krisen und schwierigen sozialen Situationen umgehen (für Altenpfleger)
Mobilisation (für Pflegebasiskurs / Basispflegekurs)
Mobilisation und Wohnraumgestaltung (für Pflegebasiskurs / Basispflegekurs)
Pflege alter Menschen planen, durchführen, dokumentieren und evaluieren (für Altenpfleger)
Pflegefachlicher und pflegepraktischer Lernbereich (für Altenpflegehelfer)
Pflegehandeln an Qualitätskriterien, rechtlichen Rahmenbestimmungen sowie wirtschaftlichen und ökologischen Prinzipien ausrichten (für Gesundheitspfleger und Krankenpfleger)
Prophylaxen und Körperpflege (für Pflegebasiskurs / Basispflegekurs)
Rechtliche und Institutionelle Rahmenbedingungen altenpflegerischer Arbeit (für Altenpflegehelfer)
Ressourcen von pflegenden Angehörigen erhalten (für Pflegebasiskurs / Basispflegekurs)
Richten und beziehen des Bettes eines bettlägerigen Pflegebedürftigen (für Gesundheits- und Krankenpflegehelfer)
Spezielle Krankenpflege (für Gesundheitspfleger und Krankenpfleger)
Spezielle Krankheitslehre (für Gesundheitspfleger und Krankenpfleger)
Theoretische Grundlagen in das altenpflegerische Handeln einbeziehen (für Altenpfleger)
Umgang mit Kontinenzproblemen (für Pflegebasiskurs / Basispflegekurs)
Unterstützung alter Menschen bei der Lebensgestaltung (für Altenpflegehelfer)
Vorbeugung von Folgeerkrankungen (für Pflegebasiskurs / Basispflegekurs)