Wullenweberstraße 6 Tel: +49 (30) 39100 800 E-Mail: info@dozentenpool24.de
10555 Berlin Fax: +49 (30) 39100 801 Web: www.dozentenpool24.de

Dozent Herr Thomas W. Kunden-ID D8607

Name: Herr Thomas W.
Alter: 39
Adresse: 09471 Bärenstein
Deutschland
Adresse 2 : 36251 Bad Hersfeld
Deutschland
Dozentenbild von Dozent ID-8607
Druckeinstellungen:

Ausbildung - alle 5 Einträge ein-/ausklappen wird nicht gedruckt!

Nr. von   bis Titel Fachrichtung Niveau
1 2012 - 2013 Psychologischer Berater Sonstiges Weiterbildung
2 2010 - 2010 Moodle-Trainer (c) Pädagogik Weiterbildung
3 2007 - 2009 Personalfachwirt Wirtschaft / Verwaltung Weiterbildung
4 2005 - 2005 Restaurantmeister Sonstiges Meister
5 2000 - 2002 Restaurantfachmann Sonstiges Fachkraft

Lebenslauf wird nicht gedruckt!

Unterrichtsreferenzen - alle 13 Einträge ein-/ausklappen wird nicht gedruckt!

Nr. von bis Dauer Tätigkeit Auftraggeber Ort
1 2018 6 Monate Ausbildereignung HWK Meisterausbildung Teil IV Handwerkskammer Erfurt Erfurt
2 2014 - 2019 5 Jahre Unterrichtung Ausbildereignung IHK e-Bildung.net Online / Webinar
3 2013 - 2014 1 Jahre Jobcoach SBG III BBZ Altenkirchen Frankfurt a.M. & Köln
4 2012 - 2013 1 Jahre Dozent im Förderzentrum Schwerpunkt: Kompetenzbilanzierung Gastronomie und Hauswirtschaft SGB II mit Migrationshintergrund BB Altenkirchen Köln
5 2010 - 2012 240 Tage Kompetenzbilanzierung Gastronomie und Hauswirtschaft SGB II mit Migrationshintergrund Bildungswerk 57 Berlin
6 2005 - 2014 30 Monate Ausbildereignung in Vollzeit und Teilzeitkursen Diverse Bildungsträger Chemnitz, Köln, Frankfurt a.M., Regensburg, Leipzig
7 2005 - 2009 4 Jahre Ausbilder in BAE Fachkraft im Gastgewerbe und Restaurantfachmann/frau BBV Annberg Chemnitz / Marienberg
8 0 10 Tage Ausbildung Fachwirt & Meister Unternehmensführung Fachzentrum für Gastronomie Leipzig
9 0 100 Tage Ausbildung Fachwirt & Meister Modul A "Dienstleistungsfachwirt" Fachzentrum für Gastronomie Leipzig
10 0 25 Tage Berufseinstig FBS Sachsen
11 0 20 Tage Gästebetreuung TÜV Akademie Sachsen
12 0 10 Tage Weiterbildung für Österreich DAA Sachsen
13 0 2 Tage Erstausbildung DAA Sachsen

Projektreferenzen - alle 1 Einträge ein-/ausklappen wird nicht gedruckt!

Nr. von bis Dauer Tätigkeit Arbeitgeber Ort
1 2010 - 2018 8 Jahre Aufbau einer Lernplattform mit Schwerpunkt Pädagogik / Ausbildereignung e-Bildung.net

Veröffentlichungen wird nicht gedruckt!

Themen - alle 232 Einträge ein-/ausklappen wird nicht gedruckt!

Animateur (Reisegewerbe) - Allgemein / Grundlagen
Ausbildungseignungsprüfung (AEVO) - Allgemein / Grundlagen
Betriebswirtschaftliches Handeln (für Meisterausbildung) - Allgemein / Grundlagen
Fachkraft im Gastgewerbe - Allgemein / Grundlagen
Fachmann / Fachfrau für Systemgastronomie - Allgemein / Grundlagen
Handlungsbereich Führung und Personal für Meister - Allgemein / Grundlagen
Handlungsbereich Organisation (für Meisterausbildung) - Allgemein / Grundlagen
Hotelfachmann / Hotelfachfrau - Allgemein / Grundlagen
Hotelkaufmann / Hotelkauffrau - Allgemein / Grundlagen
Informationsdesigner - Allgemein / Grundlagen
Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit - Allgemein / Grundlagen
Koch - Allgemein / Grundlagen
Meister - Hotelmeister - Allgemein / Grundlagen
Meister - Restaurantmeister - Allgemein / Grundlagen
Restaurantfachmann / Restaurantfachfrau - Allgemein / Grundlagen
Staatlich geprüfter Assistent für Hotelmanagement - Allgemein / Grundlagen
Staatlich geprüfter Assistent für Tourismus - Allgemein / Grundlagen
Staatlich geprüfter Assistent für Tourismusmanagement - Allgemein / Grundlagen
Staatlich geprüfter Fachmann / Fachfrau für Euro-Hotelmanagement - Allgemein / Grundlagen
Vermittlungscoach - Allgemein / Grundlagen
Zusammenarbeit im Betrieb (für Meisterausbildung) - Allgemein / Grundlagen
Abläufe planen, durchführen und kontrollieren (für Restaurantmeister)
Anforderungsprofile, Stellenplanungen und -beschreibungen erstellen (für Hotelmeister)
Anforderungsprofile, Stellenplanungen und -beschreibungen erstellen (für Restaurantmeister)
Angebote und Werbekonzepte erstellen, Werbemöglichkeiten und -mittel kennen und anwenden (für Hotelmeister)
Angebote vergleichen und beurteilen (für Hotelmeister)
Angebote vergleichen und beurteilen (für Restaurantmeister)
Angebotskarten
Animation
Anwenden von Methoden der Planung und Kommunikation (für Meisterausbildung)
Arbeiten im Bankettbereich (für Restaurantfachmann / Restaurantfachfrau)
Arbeiten im Empfangsbereich (für Hotelfachmann / Hotelfachfrau)
Arbeiten im Magazin (für Hotelfachmann / Hotelfachfrau)
Arbeiten im Magazin (für Hotelkaufmann / Hotelkauffrau)
Arbeiten im Magazin (für Koch)
Arbeiten im Magazin (für Restaurantfachmann / Restaurantfachfrau)
Arbeiten im Marketingbereich (für Hotelfachmann / Hotelfachfrau)
Arbeiten im Service (für Hotelfachmann / Hotelfachfrau)
Arbeiten im Service (für Hotelkaufmann / Hotelkauffrau)
Arbeiten im Service (für Koch)
Arbeiten im Service (für Restaurantfachmann / Restaurantfachfrau)
Arbeiten im Verkauf (für Hotelfachmann / Hotelfachfrau)
Arbeiten in der Küche (für Hotelfachmann / Hotelfachfrau)
Arbeiten in der Küche (für Hotelkaufmann / Hotelkauffrau)
Arbeiten in der Küche (für Restaurantfachmann / Restaurantfachfrau)
Arbeits- und Zeitplanung erstellen (für Hotelmeister)
Arbeits- und Zeitplanung erstellen (für Restaurantmeister)
Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz (für Meisterausbildung)
Arbeitssicherheit sowie Hygiene- und Umweltschutzmaßnahmen gewährleisten (für Restaurantmeister)
Aufgußgetränke / Mischgetränke
Beratung und Verkauf im Restaurant (für Hotelfachmann / Hotelfachfrau)
Beratung und Verkauf im Restaurant (für Hotelkaufmann / Hotelkauffrau)
Beratung und Verkauf im Restaurant (für Restaurantfachmann / Restaurantfachfrau)
Beruflichen Entwicklung Einzelner (für Meisterausbildung)
Betriebs- und Arbeitsplatzorganisation auch unter Berücksichtigung der Möglichkeiten der Fremdvergabe entwickeln (für Restaurantmeister)
Betriebs- und Arbeitsplatzorganisation unter Berücksichtigung der Möglichkeiten der Fremdvergabe entwickeln (für Hotelmeister)
Betriebs- und Arbeitssicherheit gewährleisten (für Hotelmeister)
Betriebshygiene, Personalhygiene und Produkthygiene
Betriebswirtschaft in der Gastronomie
Bewerbungstraining - Allgemein / Grundlagen
Bewerbungstraining - Bewerbungscoaching
Bewerbungstraining - Schwerpunkt "in Arbeit bringen"
Bewerbungstraining - Schwerpunkt Branche - Öffentlicher Dienst
Bewerbungstraining - Schwerpunkt Niveau - Akademiker
Bezugsquellen erschließen und nutzen (für Hotelmeister)
Bezugsquellen erschließen, vergleichen und nutzen (für Restaurantmeister)
Coaching - Führungskräftecoaching
Coaching - Personalcoaching und Mitarbeitercoaching
Coaching - Systemisches Coaching
Destinationsmanagement
Die eigene Rolle im Unternehmen selbstverantwortlich mitgestalten (für Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit)
Dienstleistungen, Speisen und Getränke verkaufsfördernd anbieten (für Hotelmeister)
DISG - Persönlichkeitsprofil
Ein Projekt in der Tourismus- und Freizeitbranche planen, durchführen und auswerten (für Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit)
Ein Unternehmen der Tourismus- und Freizeitbranche repräsentieren (für Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit)
Einfluss von Arbeitsorganisation und Arbeitsplatz auf das Sozialverhalten und das Betriebsklima (für Meisterausbildung)
Einflüsse der Gruppenstruktur auf das Gruppenverhalten und die Zusammenarbeit (für Meisterausbildung)
Einreise- und Zollbestimmungen
Einrichtungen und betriebliche Anlagen pflegen (für Hotelmeister)
Einschlägige Gesetze und Verordnungen berücksichtigen (für Hotelmeister)
Erforderliche Investitionen begründen (für Restaurantmeister)
Erforderliche Investitionen begründen und deren Instandhaltung veranlassen (für Hotelmeister)
Externe Einflüsse auf die wirtschaftliche Situation von Unternehmen der Freizeit- und Tourismusbranche analysieren (für Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit)
Feststellungsmaßnahme
Fördern der Kommunikation und Kooperation durch Anwenden von Methoden zur Lösung betrieblicher Probleme und sozialer Konflikte (für Meisterausbildung)
Führen einer Station (für Restaurantfachmann / Restaurantfachfrau)
Führungsaufgaben im Wirtschaftsdienst (für Hotelfachmann / Hotelfachfrau)
Führungsmethoden und -techniken, um Leistungsbereitschaft und Zusammenarbeit der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zu fördern (für Meisterausbildung)
Führungsverhalten und Führungsgrundsätze (für Meisterausbildung)
Fünf-Faktoren-Modell (FFM)
Gebrauchsgüter sachgerecht für den Arbeitseinsatz vorbereiten und pflegen (für Hotelmeister)
Gebrauchsgüter sachgerecht für den Arbeitseinsatz vorbereiten und pflegen (für Restaurantmeister)
Gedächtnistraining
Geschäftsbeziehungen aufbauen und pflegen, Öffentlichkeitsarbeit betreiben (für Hotelmeister)
Geschäftsprozesse in Unternehmen der Tourismus- und Freizeitbranche erfassen (für Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit)
Geschäftsprozesse in Unternehmen der Tourismus- und Freizeitbranche erfolgsorientiert steuern (für Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit)
Getränke fachgerecht bereitstellen und servieren (für Restaurantmeister)
Getränkeausschank
Getränkelehre - Allgemein / Grundlagen
Getränkelehre - Bier
Getränkelehre - Spirituosen
Getränkepflege und -verkauf (für Restaurantfachmann / Restaurantfachfrau)
Gäste betreuen und beraten (für Restaurantmeister)
Gäste bewirten (für Restaurantmeister)
HDI - Hermann-Dominanz-Instrument
Hotelmanagement
Hotelrezeption und Empfangskunde
Housekeeping
Individuelle Angebote für Speisen, Getränke und gastronomische Dienstleistungen unter Beachtung ernährungswissenschaftlicher Grundsätze erstellen (für Restaurantmeister)
Individuelle Bedürfnisse der Gäste erkennen und darauf eingehen (für Hotelmeister)
Individuelle Bedürfnisse der Gäste erkennen und darauf eingehen (für Restaurantmeister)
Informationsmanagement und Wissensmanagement
Innovationstraining und Ideentraining
Integrationsmaßnahme und Wiedereingliederungsmaßnahme
Kaufmännische Erfassung des Betriebsablaufes (für Hotelkaufmann / Hotelkauffrau)
Kommunikationsmethoden und -mittel anwenden (für Hotelmeister)
Kommunikationstraining - Allgemein / Grundlagen
Kommunikationstraining - Gewaltfreie Kommunikation
Konfliktmanagement
Konzepte für Festlichkeiten und Sonderveranstaltungen entwickeln und umsetzen (für Restaurantmeister)
Konzepte für Speisen-, Getränkeangebote und gastronomische Dienstleistungen entwickeln und darstellen (für Restaurantmeister)
Kosten erfassen und kalkulieren, Preise bilden, Abrechnungen erstellen (für Restaurantmeister)
Kostenwesen (für Meisterausbildung)
Kreativitätstraining
Kunden über regionale Produkte und Leistungen der Tourismus- und Freizeitbranche zielorientiert beraten (für Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit)
Kur- und Bädermanagement
Lebensmittelrechtliche Grundlagen
Marketing (für Hotelfachmann / Hotelfachfrau)
Marketing (für Hotelkaufmann / Hotelkauffrau)
Marketing (für Restaurantfachmann / Restaurantfachfrau)
Marketing in der Gastronomie
Marketingkonzepte entwickeln, umsetzen und deren Erfolg kontrollieren (für Hotelmeister)
Mathematik / Fachrechnen in der Gastronomie
Maßnahmen der Personalentwicklung zur Qualifizierung und zielgerichteten Motivation unter Berücksichtigung des betrieblichen Bedarfs planen und veranlassen (für Hotelmeister)
Maßnahmen der Personalentwicklung zur Qualifizierung unter Berücksichtigung des betrieblichen Bedarfs und der Mitarbeiterinteressen planen und veranlassen (für Restaurantmeister)
Methoden der Gesprächsführung und Umgangsformen beherrschen und anwenden (für Restaurantmeister)
Microsoft - MOC 5929 - Microsoft Office Project Server 2007, Managing Projects and Programs
Mitarbeiter bezüglich Leistung und Verhalten beurteilen und qualifizierte Zeugnisse ausstellen (für Hotelmeister)
Mitarbeiter bezüglich Leistung und Verhalten beurteilen und qualifizierte Zeugnisse ausstellen (für Restaurantmeister)
Mitarbeiter führen und fördern (für Restaurantmeister)
Mitarbeiter in deren Aufgabenbereich einführen, Arbeitsaufträge und Anweisungen erteilen und deren sachgerechte Ausführung überwachen (für Hotelmeister)
Mitarbeiter in deren Aufgabenbereich einführen, Arbeitsaufträge und Anweisungen erteilen und deren sachgerechte Ausführung überwachen (für Restaurantmeister)
Mitarbeiter unter Berücksichtigung ihrer Eignung sowie der betrieblichen Anforderungen auswählen, einsetzen und motivieren (für Hotelmeister)
Mitarbeiter unter Berücksichtigung ihrer Eignung sowie der betrieblichen Anforderungen auswählen, einsetzen und motivieren (für Restaurantmeister)
Märkte der Tourismus- und Freizeitbranche analysieren und Marketingstrategien ableiten (für Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit)
Nonverbale Kommunikation und Körpersprache
Outdoor Training
Pauschaltourismus
Personalentwicklung für Meister
Personalführung für Meister
Personalführung in der Gastronomie
Personalwirtschaft (für Hotelkaufmann / Hotelkauffrau)
Produkte beschaffen und pflegen (für Restaurantmeister)
Produktpflege gewährleisten, Energie wirtschaftlich einsetzen (für Hotelmeister)
Produktpflege gewährleisten, Energie wirtschaftlich einsetzen (für Restaurantmeister)
Profiling
Präsentationstraining
Präsentationstraining - Smart Boards
Qualitätsmanagement für Meister
Quantitativen und qualitativen Personalbedarf bestimmen (für Hotelmeister)
Quantitativen und qualitativen Personalbedarf bestimmen (für Restaurantmeister)
Rahmenbedingungen der nationalen und regionalen Tourismus- und Freizeitbranche analysieren (für Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit)
Raumpflege, Werkstoffpflege und Textilpflege
Recht (für Meisterausbildung)
Rechtsvorschriften in der Gastronomie
Reisebüromanagement
Reiseleitung und Reiseplanung
Reiseverkehrsmanagement
Reklamationen in der Gastronomie
Reservieren, Buchen und Abrechnen (für Hotelmeister)
Restaurantorganisation (für Restaurantfachmann / Restaurantfachfrau)
Rhetorik
Rooms Management
Selbstmanagement
Sensoriktraining - Allgmein / Grundlagen
Sensoriktraining - Spirituosen
Servicebereich
Servierkunde
Speisen und Getränke anbieten, gängige Servierarten kennen (für Hotelmeister)
Speisen unter Berücksichtigung zeitgemäßer Regeln und Techniken vor- und zubereiten sowie servieren (für Restaurantmeister)
Speisen, Getränke und Dienstleistungen verkaufsfördernd anbieten (für Restaurantmeister)
Spezielle Betriebswirtschaftslehre (BWL) für den Bereich: Hotel und Gaststätten
Spezielle Betriebswirtschaftslehre (BWL) für den Bereich: Kultur und Events
Spezielle Logistik für den Bereich: Hotel und Gaststätten
Spezielle Logistik für den Bereich: Kultur und Events
Spezielle Rechtspraxis für den Bereich: Hotel und Gaststätten
Spezielle Rechtspraxis für den Bereich: Kultur und Events
Spezielle Unfallverhütung, Arbeistschutz und technische Sicherheit für den Bereich: Hotel und Gaststätten
Spezielle Unfallverhütung, Arbeistschutz und technische Sicherheit für den Bereich: Kultur und Events
Spezielles Controlling für den Bereich: Hotel und Gaststätten
Spezielles Controlling für den Bereich: Kultur und Events
Spezielles Marketing für den Bereich: Hotel und Gaststätten
Spezielles Marketing für den Bereich: Kultur und Events
Spezielles Marketing für den Bereich: Ortsbezogen - Ländermarketing
Spezielles Marketing für den Bereich: Ortsbezogen - Regionalmarketing
Spezielles Marketing für den Bereich: Ortsbezogen - Stadtmarketing
Spezielles Projektmanagement für den Bereich: Hotel und Gaststätten
Spezielles Projektmanagement für den Bereich: Kultur und Events
Spezielles Qualitätsmanagement für den Bereich: Dienstleistung
Spezielles Qualitätsmanagement für den Bereich: Hotel und Gaststätten
Spezielles Qualitätsmanagement für den Bereich: Kultur und Events
Steuerung und Kontrolle betrieblicher Vorgänge (für Hotelkaufmann / Hotelkauffrau)
Tischdekoration
Tourismus - Allgemein / Grundlagen
Tourismusmanagement
Touristische und freizeitwirtschaftliche Produkte und Leistungen planen und gestalten (für Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit)
Touristische und freizeitwirtschaftliche Produkte und Leistungen verkaufen (für Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit)
Trainingsmaßnahme
Umgang mit Gästen in Hotel und Gaststätten
Umweltschutz in der Gastronomie
Umweltschutz und Hygienebestimmungen einhalten (für Hotelmeister)
Uniform System of Accounts for the Lodging Industry (USALI)
Veranstaltungen planen, durchführen und nachbereiten (für Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit)
Veranstaltungsorganisation (für Hotelkaufmann / Hotelkauffrau)
Verkaufsfördernde Veranstaltungen und Aktionen planen, kalkulieren, organisieren und durchführen (für Restaurantmeister)
Verkaufsgespräche und Verkaufstechniken in Gastronomie und Tourismus
Vorbereiten und herrichten von Restaurant- und Veranstaltungsräumen unter Berücksichtigung des Anlasses sowie der Speisen und Getränke (für Restaurantmeister)
Vorstellungstraining
Waren sachgerecht lagern (für Restaurantmeister)
Waren und Anlagegüter für Unternehmen der und Freizeitbranche beschaffen und verwalten (für Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit)
Wareneingang, Warenlagerung und Warenausgang in der Gastronomie
Warenwirtschaft (für Hotelfachmann / Hotelfachfrau)
Warenwirtschaft (für Hotelkaufmann / Hotelkauffrau)
Warenwirtschaft (für Restaurantfachmann / Restaurantfachfrau)
Warenwirtschaft - Hotel
Wirtschaftsdienst (für Hotelfachmann / Hotelfachfrau)
Wirtschaftsdienst (für Hotelkaufmann / Hotelkauffrau)
Wirtschaftsdienst (für Restaurantfachmann / Restaurantfachfrau)
Wirtschaftsdienst planen, durchführen und überwachen (für Hotelmeister)
Zahlungsverkehr im Restaurant und Hotel
Zeitmanagement zur Arbeitsoptimierung
Zubereitung von Süßspeisen